Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Wetter: Deutschland 
Deutschland heute                      
                                       
Nachts wechselnd bis stark bewölkt und 
gebietsweise weitere teils schauerar-  
tige Regenfälle, in den Kammlagen der  
Mittelgebirge auch als Schnee.         
                                       
Tiefstwerte 8 Grad am Oberrhein bis 2  
Grad am Alpenrand. Frischer, gebiets-  
weise starker Wind aus Südwest, vor    
allem in der Nordhälfte Gefahr teils   
schwerer Sturmböen um 100 km/h, bei    
kräftigeren Schauer anfangs im Nord-   
westen vereinzelt orkanartige Böen um  
110 km/h möglich, auf den höchsten     
Gipfeln der Mittelgebirge Orkanböen    
zwischen 120 und 150 km/h, zum Morgen  
hin allgemein nachlassender Sturm.     
170 <<    Quelle: MeteoGroup      > 172
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau