Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

          Ski nordisch Sport 
Teamsprint: Rießle/Faißt vorerst Zweite
                                       
Die Kombinierer Fabian Rießle und Ma-  
nuel Faißt greifen beim letzten Welt-  
cup-Teamsprint vor der WM nach dem     
Sieg. Das einzige deutsche Duo liegt in
Val di Fiemme nach dem Springen auf    
Rang zwei, der Rückstand auf Bernhard  
Gruber und Sepp Schneider beträgt nur  
zwei Sekunden.                         
                                       
Der am Freitag noch enttäuschende Rieß-
le sprang auf 126,5 m, Faißt sogar auf 
129,5 m. Nicht am Start war Eric Fren- 
zel. "Mit Blick auf die WM muss man ihm
auch einmal eine Pause gönnen", sagte  
Sprungtrainer Ronny Ackermann in der   
ARD.                                   
200 <<                            > 212

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau