Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

    EM-Qualifikation Fußball 
Spielabbruch:Montenegro erwartet Strafe
                                       
Der Abbruch des EM-Qualifikationsspiels
zwischen Montenegro und Russland wird  
ein Nachspiel haben. Der russische Ver-
band RFS will Protest bei der UEFA ein-
legen. Das kündigte RFS-Präsident Niko-
lai Tolstych kurz nach dem Abbruch der 
Partie in Podgorica beim Stand von 0:0 
an. Beobachter erwarten, dass das Spiel
für Russland gewertet wird. Auch Monte-
negro rechnet mit harten Strafen.      
                                       
Deniz Aytekin hatte das Spiel in der   
67.Minute beendet, da wieder Gegenstän-
de aufs Feld flogen. Der DFB-Schieds-  
richter hatte die Partie zuvor schon   
einmal für 35 Minuten unterbrochen.    
200 <<                            > 214
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau