Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

          Nachrichten Kultur 
Hannah-Arendt-Preis vergeben           
                                       
Der Hannah-Arendt-Preis für politisches
Denken geht an den ukrainischen Autor  
und Übersetzer Juri Andruchowytsch so- 
wie die früheren "Pussy-Riot"-Mitglie- 
der Nadeshda Tolokonnikowa und Marija  
Aljochina aus Russland. Bremens Bürger-
meisterin Karoline Linnert und der Vor-
stand der Heinrich Böll Stiftung, Ralf 
Fücks, überreichen die Auszeichnung am 
5.Dezember im Bremer Rathaus.          
                                       
Der vom Bremer Senat und der Böll-     
Stiftung vergebene Preis ehrt Personen,
die in ihrem Wirken "mutig das Wagnis  
Öffentlichkeit" angenommen haben. Das  
Preisgeld von 10.000 Euro wird geteilt.
Geld für Hildesheimer Dommuseum.... 404

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau