Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Kultur: Nachrichten 
Bud Spencer gestorben                  
                                       
Der italienische Schauspieler Bud Spen-
cer ist tot. Er starb am Montag im     
Alter von 86 Jahren, bestätigte sein   
Sohn Giuseppe Pedersoli in Rom.        
                                       
Gemeinsam mit Terence Hill erfand Spen-
cer das Genre des komischen Western und
schrieb damit Filmgeschichte. Streifen 
wie "Vier Fäuste für ein Halleluja"    
oder "Zwei Himmelhunde auf dem Weg zur 
Hölle" waren auch in Deutschland über- 
aus populär. Insgesamt dreht Spencer   
mehr als 120 Filme - nur 17 davon mit  
Hill. Vor der Schauspielerei war er ein
erfolgreicher Schwimmer. Sogar bei     
Olympischen Spielen trat er an.        
Spencer: Sein Job war Knochenarbeit 404
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau