Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

Zur Mobilversion

          Nachrichten Kultur 
Archiv von Enzensberger in Marbach     
                                       
Das Archiv des Schriftstellers Hans    
Magnus Enzensberger (85) kommt ins     
Deutsche Literaturarchiv in Marbach am 
Neckar. Rund 100 Archivkästen mit Ma-  
nuskripten, Dokumenten und Materialien 
sowie seine Hand- und Arbeitsbibliothek
werden in den nächsten Jahren nach und 
nach übernommen und können für die For-
schung erschlossen werden, wie das     
Archiv in Marbach mitteilte.           
                                       
Der gebürtige Schwabe Enzensberger war 
einer der führenden Denker des Litera- 
tenbundes "Gruppe 47" und Protagonist  
der Studentenrevolte der 1960er Jahre. 
1963 erhielt er den Georg-Büchner-Preis
Autor Fritz Rudolf Fries gestorben. 405

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau