Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

          Nachrichten Kultur 
Akademie erbt Brecht-Handschriften     
                                       
Die Berliner Akademie der Künste hat   
wertvolle Handschriften des Dichters   
Bertolt Brecht (1898-1956) erhalten.   
Dabei handelt es sich um zehn Werkhand-
schriften sowie um 150 Briefe und Post-
karten Brechts an seine Tochter Hanne  
Hiob (1924-2009), ihre Mutter Marianne 
Zoff, Brechts erste Ehefrau, sowie an  
die Schauspielerin Therese Giehse und  
den Verleger Peter Suhrkamp.           
                                       
Auch ein Tagebuch aus der Zeit von Fe- 
bruar bis Mai 1921 befindet sich unter 
den neu erhaltenen Handschriften. Hanne
Hiob hatte die Autographen dem Bertolt-
Brecht-Archiv der Akademie überlassen. 
Londoner Museum zeigt "My Bed"..... 405
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau