Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die Screenreader-optimierte Version unseres ARD-Textes.

Die Anwendung ist für diese Bildschirmgröße nicht verfügbar.

Zur Mobilversion

          Nachrichten Kultur 
Orson-Welles-Film kommt ins Kino       
                                       
Der letzte Film von US-Regisseur Orson 
Welles könnte bald sein seit Jahrzehn- 
ten überfälliges Kinodebüt feiern. Laut
"New York Times" will die Produktions- 
firma Royal Road Entertainment die     
Rechte an dem unvollendeten Streifen   
"The Other Side of the Wind" kaufen.   
Die Premiere des Films soll am 100.Ge- 
burtstag von Welles am 6.Mai 2015 sein.
                                       
Das semiautobiografisches Werk dreht   
sich um einen von John Huston gespiel- 
ten Regisseur, der mit dem Hollywood-  
Betrieb in Streit über ein Filmprojekt 
gerät. Welles drehte den Streifen 1971 
ab, brachte ihn aber nie ganz zu Ende. 
Hobbit-Film: Premiere im Dezember.. 405

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau