Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

         Kultur: Nachrichten 
Mehr Mindestgage für Schauspieler      
                                       
Schauspieler bekommen ab dem kommenden 
Jahr an öffentlich getragenen Bühnen   
monatlich mindestens 1850 Euro Gage.   
Die Mindestgage von bisher 1765 Euro   
brutto werde zum 1.Januar 2017 um 4,8  
Prozent erhöht, teilte der Deutsche    
Bühnenverein in Köln mit.              
                                       
Sie gilt vor allem für "solistisch     
tätige" Darsteller - also insbesondere 
Schauspieler - und andere künstlerisch 
tätige Mitarbeiter - etwa Dramaturgen, 
Regieassistenten oder Souffleure. Es   
handele sich um die absolute Untergren-
ze, so der Bühnenverein. Zumeist lägen 
die Gagen deutlich darüber.            
Dresden: Stadtrat unter Beschuss... 405
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau