Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

       Ratgeber: Nachrichten 
Keine Ehenamen für Homo-Paare          
                                       
Gleichgeschlechtliche Paare können in  
Deutschland keinen gemeinsamen Ehenamen
führen. Möglich ist nach dem hiesigen  
Recht nur ein sogenannter Lebenspart-  
nerschaftsname, wie der Bundesgerichts-
hof (BGH) in Karlsruhe klarstellte.    
                                       
Daran ändert sich auch nichts, wenn das
Paar im Ausland eine "Ehe" schließen   
konnte. Geklagt hatten ein Deutscher   
und ein Niederländer, die 2011 in den  
Niederlanden eine gleichgeschlechtliche
Ehe geschlossen hatten. Einen gemein-  
samen Familiennamen konnten sie nach   
dem dortigen Recht nicht annehmen. Des-
halb wählten sie das deutsche Recht.   
Klagen über dubiose Finanzprodukte. 512
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau