Der Teletext im Ersten

Nutzen Sie bitte zur bestmöglichen Audio-Ausgabe die textbasierte Mobilversion unseres ARD-Textes.

Bei dieser Bildschirmgröße können wir den klassischen ARD Text nicht anzeigen.
Wir empfehlen Ihnen daher die Mobilversion von ARD Text.

PS. Am besten dann gleich ein Lesezeichen für die Mobilversion setzen - dann geht's beim nächsten Mal schneller.

Zur Mobilversion

       Ratgeber: Nachrichten 
Urteil zu Wohnungsgröße                
                                       
Eine im Mietvertrag eingetragene zu    
kleine Wohnfläche kann eine höhere     
Heizkostennachzahlung des Mieters be-  
gründen. Werden die Heizkosten ganz    
oder teilweise nach der Wohnfläche be- 
rechnet, komme es auf die tatsächliche 
Wohnungsgröße und nicht auf die im Ver-
trag falsch genannte Fläche an, ent-   
schied der Bundesgerichtshof (BGH) in  
Karlsruhe. (AZ: VIII ZR 220/17)        
                                       
Es ging um Kölner Mieter. Laut Vertrag 
betrug die Wohnungsfläche 74,59 Qua-   
dratmeter. Als die Immobilie verkauft  
wurde, stellte der neue Vermieter fest,
dass sie 78,22 Quadratmeter groß war.  
Strom und Gas etwas billiger....... 512
Lorem ipsum dolor sit amet

Unterseite

1/1
1 2 3 Rot
4 5 6 Grün
7 8 9 Gelb
0 Blau