tagesschau: Nachrichten

Homo-Ehe:Merkel rückt vom Nein ab

Bundeskanzlerin Merkel ist von dem klaren Nein ihrer CDU zur Ehe für alle abgerückt.

In einer Veranstaltung mit der Zeitschrift "Brigitte" sagte die CDU-Vorsitzende in Berlin, sie wünsche sich eine Diskussion, die "eher in Richtung einer Gewissensentscheidung geht".

Bei einer Abstimmung im Bundestag ohne Fraktionszwang gilt eine Mehrheit für die Ehe für alle als sicher. Grüne, Linke, FDP und SPD hatten die Öffnung der Ehe auch für homosexuelle Paare zu ihren Wahlkampf-Forderungen gemacht.

>> Rekordstrafe der EU für Google