Zurück Weiter

Nachrichten tagesschau

EU und Ukraine billigen Abkommen

Das ukrainische Parlament und das EU- Parlament haben das Partnerschaftsabkommen ratifiziert. Der ukrainische Präsident Poroschenko sprach von einem ersten Schritt seines Landes in die EU.

Um in Kraft zu treten, müssen jedoch alle EU-Regierungen dem Abkommen extra zustimmen. Ziel ist eine engere politische Verbindung und ein Freihandelsabkommen. Russland befürchtet dadurch eine Benachteiligung in Handelsfragen.

Um Russland entgegenzukommen, soll der Freihandelspakt bis Ende 2015 aufgeschoben werden.

Zurück Weiter