Zurück Weiter

Nachrichten tagesschau

"Sewol": Zahl der Toten gestiegen

Bergungsmannschaften haben drei weitere Leichen aus der gekenterten Fähre "Sewol" geborgen.

Die Zahl der Toten stieg damit drei Tage nach dem Untergang auf 32, wie ein Sprecher der Küstenwache mitteilte. Rund 270 Menschen wurden weiterhin vermisst.

Inzwischen wurde der Kapitän der Unglücks-Fähre verhaftet. Ihm wird vorgeworfen, seine Dienstpflicht verletzt und gegen das Seerecht verstoßen zu haben. An Bord der "Sewol" waren 475 Menschen.

Zurück Weiter