Nachrichten tagesschau

Neue Luftangriffe gegen den IS

Die US-geführte Koalition hat erneut Luftangriffe gegen Ziele der Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) im nordsyrischen Rakka geflogen.

Dabei seien mehrere Gebäude des IS sowie strategisch wichtige Straßen zerstört worden, erklärte der Sprecher des Bündnisses, Gilleran.

Unterdessen ist im Internet ein Propagandavideo aufgetaucht, das die öffentliche Erschießung angeblicher IS-Geiseln in der syrischen Weltkulturerbe Palmyra zeigt. Bei den Opfern soll es sich um syrische Soldaten handeln.