Zurück Weiter

Nachrichten tagesschau

IS will Lösegeld für US-Geisel

Die Terrorgruppe Islamischer Staat (IS) verlangt für eine als Geisel genommene Amerikanerin laut US-Medienberichten 6,6 Mio. Dollar (5 Mio. Euro) Lösegeld.

Die 26-Jährige soll bei einem humanitären Einsatz in Syrien unterwegs gewesen sein, als sie Anfang August 2013 gefangen genommen wurde, berichteten die TV-Sender NBC und ABC. Derzeit werden noch mindestens drei weitere Amerikaner in Syrien und im Irak festgehalten.

Vor wenigen Tagen hatte der IS den entführten US-Journalisten Foley ermordet.

Zurück Weiter