tagesschau: Nachrichten

Einigung bei Libyen-Gesprächen

Im Libyen-Konflikt haben sich Ministerpräsident al-Sarradsch und sein Rivale General Haftar darauf geeinigt, im Frühjahr Wahlen abzuhalten.

Zudem unterstützten beide Seiten eine Waffenruhe, teilte Frankreichs Präsident Macron nach Gesprächen in der Nähe von Paris mit. Um die Ziele zu erreichen, wurde ein gemeinsamer Zehn-Punkte-Plan erstellt.

Macron hatte die Kontrahenten eingeladen, um einen Beitrag zur Befriedung des nordafrikanischen Krisenstaates zu leisten.

>> Salafist Lau: Urteil erwartet