tagesschau: Nachrichten

Friedensnobelpreis für Santos

Kolumbiens Präsident Santos ist in Oslo der Friedensnobelpreis überreicht worden. Der Politiker wurde für seinen Einsatz für ein Ende des Bürgerkriegs in seinem Land geehrt.

Er sei die treibende Kraft in dem Prozess gewesen, hieß es in der Laudatio. In seiner Dankesrede sagte Santos, er nehme die Auszeichnung stellvertretend für die 220.000 Opfer entgegen.

Erst Kürzlich war der Friedensvertrag zwischen der kolumbianischen Regierung und der Farc-Guerilla endgültig beschlossen worden.

>> Regierungsbildung in Italien