Nachrichten tagesschau

Steinmeier in Afghanistan

Außenminister Steinmeier hat die Regierung in Afghanistan zu weiteren Reformen aufgefordert.

Nach einem Treffen mit Präsident Ghani sagte er in Kabul, das Land befinde sich heute an einer "Wegscheide". Afghanistan müsse auf eigenen Füßen stehen. Dazu gehöre, dass Reformen jetzt dringend stattfinden.

Zuvor hatte er für weitere Friedensgespräche der Regierung mit den Taliban geworben. Eine Aussöhnung sei der einzige vernünftige Weg für eine Beendigung des jahrzehntelangen Konflikts.