tagesschau: Nachrichten

Island: Regierung unter Piraten?

Nach zwei gescheiterten Anläufen der Regierungsbildung in Island hat Präsident Johannesson der Piraten-Politikerin Jonasdottir das Mandat erteilt.

Die Piraten waren bei der Wahl am 29. Oktober drittstärkste Kraft geworden und verfügt über zehn der 63 Sitze. Ob die Partei im Falle eines Erfolgs auch den Ministerpräsidenten stellen werde, ließ Jonasdottir offen.

Zuvor hatten bereits der konservative Parteichef Benediktsson und die Links-Grüne Jakobsdottir erfolglos versucht, eine Koalition zu bilden.

>> Nordkorea übt Militärschlag