Nachrichten tagesschau

Feierstunde mit Kohl in Dresden

Im Beisein von Altkanzler Kohl erinnert die Konrad-Adenauer-Stiftung heute in Dresden an dessen Rede vor der Ruine der Frauenkirche am 19. Dezember 1989.

Vor Zehntausenden Menschen hatte Kohl damals den historischen Satz gesagt: "Mein Ziel bleibt - wenn die geschichtliche Stunde es zulässt - die Einheit unserer Nation".

In seinen Memoiren bezeichnete er die Rede später als die vielleicht schwerste in seinem Leben. Er habe nicht geglaubt, dass die deutsche Einigung innerhalb weniger Jahre möglich war.