tagesschau: Nachrichten

Deutlich mehr Diebstähle in Zügen

Diebstähle in Zügen und Bahnhöfen haben deutlich zugenommen. Im vergangenen Jahr wurden 44.800 Taschen- und Handgepäckdiebstähle registriert. Diese Zahlen bestätigte die Bundespolizei dem ARD-Hauptstadtstudio.

Dies entspreche einem Anstieg um etwa 25 Prozent. Die Zahlen stammen aus dem neuen Jahresbericht der Bundespolizei, der demnächst veröffentlicht wird.

Demnach wurden 2014 insgesamt 35.800 Diebstähle gezählt. Schon dies sei im Vergleich zu 2013 ein Plus von fast 20 Prozent gewesen.

>> Ifo: Wirtschaft viel optimistischer