tagesschau: Nachrichten

Ungarns MP im EU-Parlament

Ungarns Ministerpräsident Orban nimmt an einer Debatte des Europaparlaments über mehrere umstrittenen Vorhaben seiner rechtskonservativen Regierung teil.

Dabei geht es vor allem um die Frage, inwieweit diese Vorhaben gegen EU-Standards verstoßen.

Besonders umstritten ist das neue ungarische Hochschulgesetz, welches das Ende der Central European University in Budapest bedeuten könnte. Aber auch Ungarns rigide Asylgesetzgebung und das Vorgehen gegen Nichtregierungsorganisationen stoßen in Brüssel auf Kritik.

>> EuGH: Fehler beim Kraftwerksbau