Zurück Weiter

Nachrichten tagesschau

Bayern:Ex-CSU-Politiker angeklagt

Nach der Verwandtenaffäre im bayerischen Landtag ist gegen Ex-CSU-Fraktionschef Schmid Anklage erhoben worden.

Schmid hat laut Staatsanwaltschaft mindestens 340.000 Euro Sozialversicherungsbeiträge hinterzogen. Er soll seine Frau knapp 22 Jahre lang als Scheinselbstständige beschäftigt haben. Als Abgeordneter hatte er sie für Büroarbeit wie eine Unternehmerin bezahlt und ihr bis 5500 Euro im Monat überwiesen.

In der Affäre hatten mehrere Parlamentarier jahrelang Angehörige als Mitarbeiter auf Staatskosten beschäftigt.

Zurück Weiter