Wirtschaft: Nachrichten

1500 Anträge auf Elektroauto-Prämie

Einen Monat nach dem Start der Kaufprämie für Elektroautos sind bei der verantwortlichen Behörde über 1500 Anträge eingegangen. Wie der "Tagesspiegel" berichtet, erreichten das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle bis zum 29.Juli 1523 Anträge für 84 förderfähige Modelle. Rund zwei Drittel davon hätten sich auf reine Elektrofahrzeuge bezogen, ein Drittel auf Hybride.

Verbraucher können seit dem 2.Juli die Prämien beantragen. Die Förderung gilt rückwirkend für E-Autos, die seit dem 18.Mai gekauft wurden. Für Elektrofahrzeuge mit Batterie gibt es 4000 Euro.

>> Deutsche sehen Autopilot skeptisch