Nachrichten Wirtschaft

Chinas Industrie schrumpft wieder

Die Industrieproduktion in China schwächt sich weiter ab. Ein Index, der die Aktivitäten abbildet, sank im Januar auf den niedrigsten Stand seit 28 Monaten. Dies teilte die Chinesische Vereinigung für Logistik und Einkäufe mit.

Auf einer Skala von 100 liegt der Index nun bei 49,8. Jeder Wert unter 50 bedeutet zurückgehende Aktivitäten. Ein so niedriger Wert war zuletzt im September 2012 erreicht worden. Chinas Wirtschaft war 2014 nur noch um 7,4 % gewachsen. Das ist die niedrigste Rate seit fast einem Vierteljahrhundert.