Nachrichten Wirtschaft

Export: USA lösen Frankreich ab

Die USA haben Frankreich als wichtigster Markt der deutschen Exporteure abgelöst. Im ersten Halbjahr 2015 lieferte Deutschland erstmals seit Jahrzehnten mehr Waren "Made in Germany" in die Vereinigten Staaten als ins Nachbarland jenseits des Rheins, wie das Statistische Bundesamt mitteilte.

Seit 1961 war Frankreich ununterbrochen der größte Absatzmarkt für die deutsche Exportwirtschaft. Die USA waren zuletzt 1959 an der Spitze der Abnehmerländer von Autos, Maschinen und Co. aus der Bundesrepublik, 1960 standen die Niederlande kurzfristig an der Spitze.