Wirtschaft: Nachrichten

154 Professoren gegen Haftungsunion

Zahlreiche Wirtschaftsprofessoren haben sich in einem gemeinsamen Aufruf gegen eine Vergemeinschaftung von Schulden in der Euro-Zone ausgesprochen. Die europäische Währungs- und Bankenunion dürfe nicht "noch weiter zu einer Haftungsunion" ausgebaut werden, heißt es in einem von 154 Professoren unterzeichnetem Papier, das als Gastbeitrag in der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" erschien.

Initiatoren des Aufrufs sind laut der Zeitung Thomas Mayer, Dirk Meyer (Uni Hamburg), Gunther Schnabl (Uni Leipzig) und Roland Vaubel (Uni Mannheim).

>> Bundesbank weiterhin optimistisch