Wirtschaft: Nachrichten

Chemiebranche spürt Rückenwind

Der wirtschaftliche Aufschwung und der gestiegene Ölpreis geben der deutschen Chemiebranche Rückenwind. Nach einem kräftigen Umsatzplus im 1.Halbjahr erhöhte der Branchenverband VCI erneut seine Prognosen für 2017. "Die aktuelle Lage ist positiv", sagte VCI-Chef Bock.

Für 2017 rechnet der Verband nun mit einem Anstieg des Umsatzes um 5 % auf 194 Mrd.Euro. Der VCI hatte seine Prognose bereits zweimal angehoben und zuletzt ein Wachstum der Erlöse von 3,5 % in Aussicht gestellt. Die Preise für Chemikalien und Pharmazeutika sollen 2017 nun um 3,5 (bisher: 2,5) % zulegen

>> SAP: Umsatzplus macht optimistisch