Nachrichten Wirtschaft

iPhone kurbelt Apple-Absatz an

Apples iPhone verkauft sich auch nach dem Weihnachtsgeschäft stark. Im vergangenen Quartal stieg der Absatz im Jahresvergleich um 40 % auf knapp 61,2 Millionen Geräte. Entsprechend gut fielen auch die Geschäftszahlen aus. Der Umsatz im zweiten Geschäftsquartal stieg um 27 % auf 58 Mrd.Dollar. Der Gewinn sprang gar um ein Drittel auf 13,6 Mrd.Dollar, wie Apple nach US-Börsenschluss mitteilte.

An die Aktionäre sollen nun weitere 70 Mrd.Dolar ausgeschüttet werden. Damit bekommen sie insgesamt 200 Mrd.Dollar. Die Aktie legte nachbörslich 1,6 % zu.