Wirtschaft: Nachrichten

Verbraucherstimmung verbessert

Trotz Brexit-Sorgen und Terrorangst hat sich die Verbraucherstimmung wieder leicht verbessert. Der geplante EU-Austritt Großbritanniens habe die deutschen Konsumenten nur kurz verunsichert, teilte das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK mit.

Die Experten erwarten beim Barometer für das Konsumklima im September einen Anstieg um 0,2 auf 10,2 Punkte. Einen höheren Wert gab es zuletzt im Oktober 2001. Zudem erwarten die Konsumenten steigende Einkommen und wollen größere Anschaffungen tätigen. Dieser Indikator kletterte um 8,6 auf 58,3 Zähler.

>> US-Wirtschaftswachstum schwach