Zurück Weiter

Nachrichten Wirtschaft

Tarifbeschäftigte verdienen mehr

Die gut 19 Millionen Beschäftigten mit einem Tarifvertrag in Deutschland haben mehr auf dem Gehaltszettel. Im 2.Quartal stiegen die monatlichen Tarifverdienste gegenüber dem Vorjahr um durchschnittlich 2,6 %. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Ein stärkeres Plus hatte es zuletzt in den ersten drei Monaten 2013 (3 %) gegeben.

Die Verbraucherpreise legten im Quartal nur um 1,1 % zu. Somit dürfte von den Tariferhöhungen unter dem Strich etwas übrig bleiben. Das stärkste Plus gab es mit 4,4 % im Handel, das geringste im Gastgewerbe (1,5 %).

Zurück Weiter