Zurück Weiter

Nachrichten Wirtschaft

Post erhöht Porto für Standardbrief

Die Deutsche Post dreht zum kommenden Jahreswechsel erneut an der Preisschraube. Das Porto für einen Standardbrief innerhalb Deutschlands solle zum 1.Januar 2015 von 60 auf 62 Cent steigen, teilte der Konzern in Bonn mit. Als Grund führte die Post unter anderem deutlich gestiegene Personalkosten an.

Der Kompaktbrief soll mit 85 Cent dennoch um 5 Cent billiger werden. Sendungen ins Ausland sollen hingegen teurer werden. Für den internationalen Standardbrief und die Postkarte ins Ausland würden statt 75 Cent künftig 80 Cent fällig, hieß es.

Zurück Weiter