Nachrichten Wirtschaft

Haniel reduziert Metro-Beteiligung

Der Metro-Großaktionär Haniel verringert seine Abhängigkeit von dem Düsseldorfer Handelsriesen weiter. Das Duisburger Familienunternehmen kündigte an, es werde voraussichtlich schon in der nächsten Woche rund 16,5 Mio.Metro-Aktien verkaufen. Dieses Aktienpaket wäre derzeit mehr als 500 Mio.Euro wert.

Der Haniel-Anteil an der Metro würde damit von derzeit 30,01 auf rund 25 % sinken. Parallel zur Platzierung des Aktienpakets will Haniel außerdem eine Umtauschanleihe mit einer Laufzeit bis 2020 auf den Markt bringen, die in Aktien der Metro AG wandelbar ist.