Nachrichten Wirtschaft

Club Med verbucht Millionenverlust

Der französische Tourismuskonzern Club Mediterranee hat das Geschäftsjahr 2013/14 mit einem Nettoverlust von 9 Mio.Euro abgeschlossen. Dieser sei vor allem durch die Schließung mehrerer Ferienanlagen entstanden, die Kosten von 13 Mio.Euro verursacht hätten, teilte Club Med in Paris mit. Der Umsatz ging im Ende Oktober abgelaufenen Geschäftsjahr um 1,9 % auf 1,38 Mrd.Euro zurück.

Club Med leidet unter der schwachen Konjunktur in Europa und den politischen Unruhen im Nahen Osten und in Nordafrika. Weltweit hat der Club die Bettenzahl um 2,1 % reduziert.