Wirtschaft: Nachrichten

FMC verkauft Ärzte-Netzwerk

Der Dialysekonzern Fresenius Medical Care (FMC) verkauft seinen Mehrheitsanteil am Ärzte-Netzwerk Sound Inpatient Physicians für 2,15 Mrd.Dollar. Die Beteiligung gehe an ein Konsortium unter der Leitung des Finanzinvestors Summit Partners, teilte der Dax-Konzern mit.

Aus dem Verkaufserlös von umgerechnet 1,76 Mrd.Euro sei ein Buchgewinn von etwa 800 Mio.Euro vor Steuern zu erwarten. Der Deal werde wohl Ende 2018 über die Bühne gehen. Den Erlös werde man in "andere Wachstumsinitiativen" stecken, sagte FMC-Chef Rice Powell.

>> Russland erlaubt Monsanto-Übernahme