Nachrichten Wirtschaft

Shake Shack erobert Börse im Sturm

Während der Fastfood-Primus McDonald's mit Problemen kämpft, ist der kleinen New Yorker Burgerkette Shake Shack ein beeindruckendes Börsendebüt gelungen. Zum Handelsschluss am Freitag schoss der Kurs um über 118 % auf 45,90 Dollar hoch. Shake Shack ist damit mit seinen nur 63 Restaurants mehr als 1,6 Mrd. Dollar (1,4 Mrd.Euro) wert.

Shake Shack lockt die Kunden unter anderem mit dem Versprechen von Fleisch aus kontrollierter Aufzucht. Dafür sind die Preise etwas höher als in gewöhnlichen Schnellimbiss-Ketten.