Nachrichten Wirtschaft

Annington sammelt Geld für Gagfah

Deutschlands größter Wohnungskonzern Deutsche Annington hat die Finanzierung der Gagfah-Übernahme in trockenen Tüchern. Über die Platzierung zweier Anleihe-Tranchen sammelte das Unternehmen insgesamt 1 Mrd.Euro bei Investoren ein. Mit dem Geld wird eine teurere Brückenfinanzierung der Banken abgelöst, die Barkomponente des Übernahmeangebots ist jetzt langfristig refinanziert.

Bereits im Dezember hatte eine Hybridanleihe 1 Mrd.Euro in die Kasse gespült. Der Kaufpreis für die kleinere Rivalin Gagfah liegt bei 3,9 Mrd.Euro.