Nachrichten Wirtschaft

Audi und Baidu kooperieren

Audi arbeitet künftig mit dem chinesischen Suchmaschinenbetreiber Baidu zusammen. Mit dem neuen Partner solle die Online-Vernetzung von Fahrzeugen in der Volksrepublik vorangetrieben werden, teilte der Autobauer auf seiner Hauptversammlung in Neckarsulm mit.

China ist inzwischen der größte Pkw-Markt der Welt, Audi ist dort Platzhirsch im Oberklasse-Segment. Das Unternehmen und Baidu hatten sich bereits Ende Januar auf eine Zusammenarbeit verständigt, die Verträge sollen jetzt auf der Elektronikmesse in Shanghai unterzeichnet werden.