Zurück Weiter

Nachrichten Wirtschaft

Bangladesch legt bei Importen zu

Bangladesch hat sich auf der Rangliste der Lieferländer für den deutschen Einzelhandel im vergangenen Jahr auf den zweiten Platz geschoben. Mehr Kleidung und Haushaltswaren als das südasiatische Land lieferte nur China nach Deutschland, wie die Außenhandelsvereinigung des Deutschen Einzelhandels (AVE) in Köln mitteilte. Die Türkei fiel auf den dritten Platz zurück. Aus Bangladesch werden fast ausschließlich Textilien nach Deutschland eingeführt.

Die Importe aus Bangladesch stiegen um 24 %, die Einfuhren aus der Türkei nahmen dagegen um mehr als 5 % ab.

Zurück Weiter