Nachrichten Wirtschaft

Ryanair-Chef will Preise senken

Der Chef des Billigfliegers Ryanair, Michael O'Leary, will die Ticketpreise senken. "Um mindestens 10 bis 15 Prozent in den nächsten zwei Jahren. 2016 könnte unser Durchschnittsflugpreis bei 40 Euro liegen", sagte O'Leary der französischen Wochenzeitung "Le Journal Du Dimanche". Derzeit liege der Ticketpreis im Schnitt bei 46 Euro.

Ryanair werde Einsparungen durch den niedrigeren Ölpreis an seine Kunden weiterreichen. Zugleich gab sich der Chef des irischen Konzerns zuversichtlich, die Kundenzahl zu erhöhen und die Kosten weiter zu senken.