Aus aller Welt: Nachrichten

Straße mitten im Florenz abgesackt

Böse Überraschung für Autobesitzer in Florenz: In der Innenstadt ist am Mittwochmorgen eine Straße abgesackt. Das Loch unweit der berühmten Brücke "Ponte Vecchio" ist etwa 200 Meter lang und sieben Meter breit. Mindestens 20 Fahrzeuge seien hineingerutscht und anschließend in Wasser- und Schlammmassen liegen geblieben, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa.

Informationen über Verletzte gab es zunächst nicht. Ursache soll ein Leck in einem riesigen Wasserrohr gewesen sein, durch das der darüber liegende Asphalt aufgebrochen sei.

>> Charleston: Roof droht Todesstrafe