Aus aller Welt: Nachrichten

Computervirus legt Klinik lahm

Das bayerische Klinikum Fürstenfeldbruck ist von einem Computervirus lahmgelegt worden - erst am Sonntag sollen wieder alle Rettungswagen das Krankenhaus anfahren können. Derzeit werden nur lebensgefährlich erkrankte oder verletzte Patienten aufgenommen.

Alle Computer und Server würden derzeit überprüft und gesäubert, teilte die Klinikleitung mit. Trotz hoher Schutzvorkehrungen seien Hunderte Rechner befallen. Die infizierten Geräte seien wiederholt herunter- und wieder hochgefahren. Die Zentralstelle Cybercrime Bayern ermittelt in dem Fall.

>> Festnahmen bei Protesten in London