Aus aller Welt: Nachrichten

Frankfurt: Verletzte bei Explosion

Bei einer Explosion von Putzmitteldämpfen in einem Frankfurter Café sind vier Menschen verletzt worden. Die Polizei berichtete von einer schwer und drei leicht verletzten Menschen, die Feuerwehr von zwei Schwerverletzten.

Der Unfall geschah laut Polizei beim Putzen des Kühlschranks in einem Nebenraum. Eine Angestellte benutzte dazu ein Spray, aus dem Dämpfe entstanden, die sich entzündeten. Sie wurde schwer verletzt, Teile der Wand wurden herausgesprengt und beschädigten die gesamte Fensterfront. Drei Menschen wurden auf der Straße von Splittern getroffen.

>> Brexit: Run auf irische Pässe