Nachrichten Aus aller Welt

Bankerin bestiehlt MH370-Opfer

Eine Bankangestellte hat Konten von Passagieren des verschollenen Flugs MH370 angezapft und sich bedient. In Malaysia wurde sie jetzt zu sechs Jahren Haft verurteilt, wie eine Zeitung berichtete. Ihr Ehemann war wegen Beihilfe bereits zu vier Jahren Haft und drei Stockschlägen verurteilt worden.

Die beiden hatten fast 20.000 Euro abgehoben. Das Paar hatte sich Zugang zu Konten von vier Passagieren des Malaysia Airlines-Flugs verschafft. MH370 ist seit März 2014 verschollen. Die Maschine verschwand auf dem Weg von Kuala Lumpur nach Peking spurlos.