Aus aller Welt: Nachrichten

Terrorverdacht: Prozess begonnen

Wegen Terrorverdachts muss sich ein 16 Jahre alter syrischer Flüchtling vor dem Landgericht Köln verantworten. Er war in einer Kölner Flüchtlingsunterkunft festgenommen worden. Da er noch jugendlich ist, läuft der Prozess unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der 16-Jährige einen Sprengstoffanschlag geplant hat. Er soll von einem ausländischen Chatpartner mit IS-Bezügen Anweisungen zum Bau einer Bombe erhalten haben. Die Polizei fand bei ihm Material, mit dem er laut Anklage eine solche hätte bauen können.

>> Hitlers Telefon versteigert