Zurück Weiter

Nachrichten Aus aller Welt

Blue Card 17.000 Mal vergeben

Gut 17.000 hochqualifizierte Ausländer haben sich seit der Einführung der sogenannten Blue Card für ein Leben in Deutschland entschieden. Wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg mitteilte, lebten zum Stichtag 30.Juni 17.157 Ausländer mit dem im August 2012 eingeführten Zuwanderungstitel im Land. Die Erwartungen seien damit weit übertroffen worden,so das Amt.

43 Prozent der Blue Cards wurden demzufolge neu erteilt. In den anderen Fällen wurden die Aufenthaltstitel gewechselt, etwa von ausländischen Absolventen deutscher Hochschulen.

Zurück Weiter