Aus aller Welt: Nachrichten

Hartz IV: 937 Euro im Durchschnitt

Ein Hartz-IV-Haushalt erhält derzeit durchschnittlich 937 Euro an Leistungen im Monat. Am höchsten sind die Bezüge mit 1075 Euro in Bonn, am geringsten im thüringischen Hildburghausen (733), so die Bundesagentur für Arbeit.

Die 937 Euro seien eine Steigerung um 51 Euro im Vergleich zum Vorjahr, berichtete die "Bild". Hartz-IV-Empfänger bekommen neben dem Regelsatz vor allem die Kosten der Unterkunft bezahlt. Jeder zehnte Empfänger von Arbeitslosengeld I muss mit Hartz IV aufstocken, schreibt die "Saarbrücker Zeitung". Das betreffe derzeit 81.255 Menschen.

>> Mehr Kinderarmut durch Zuwanderung