Zurück Weiter

Nachrichten Aus aller Welt

Isländischer Vulkan in Bewegung

Am isländischen Vulkan Bardarbunga gibt es keine Anzeichen für einen Rückgang der seismischen Aktivitäten. In der Nacht zum Dienstag wurde wieder ein Beben der Stärke 5,7 gemessen. Die meisten Aktivitäten beobachte man jetzt am Rande des Vulkangletschers Vatnajökull, teilte das meteorologische Institut mit.

Der Eruptionsgraben mit dem magmatischen Gestein bewege sich weiter nordwärts und seine Spitze befinde sich inzwischen schon zehn Kilometer außerhalb des Gletschers. Die Behörden sind weiter in Alarmbereitschaft.

Zurück Weiter