Nachrichten Aus aller Welt

Rhein-Schifffahrt beeinträchtigt

Die andauernde Trockenheit behindert die Schifffahrt auf dem Mittelrhein. "Je weniger Wasser, desto weniger Ladung", sagte Frank Sodemann vom Wasser- und Schifffahrtsamt Bingen. "Die Schiffe können entsprechend weniger mitnehmen."

Der Wasserstand etwa in Kaub lag am Donnerstag bei rund 1,20 Meter, am Sonntag waren es noch fast 1,40 Meter gewesen. Das ist aber kein Vergleich zum Hitzesommer 2003, als der Rhein dort nur 35 Zentimeter Wasser führte. Keine Probleme gibt es an der Mosel: Sie wird mit Staustufen reguliert.