Aus aller Welt: Nachrichten

Schlacht um Verdun: Toter beerdigt

Über 100 Jahre nach seinem Tod ist ein französischer Soldat aus dem Ersten Weltkrieg beigesetzt worden. An der Zeremonie nahe Verdun nahm am Mittwoch der 75 Jahre alte Enkel des Toten, Robert Allart, teil. "Das ist eine Nachricht der Hoffnung für alle, die in der Schlacht um Verdun Angehörige verloren haben", sagte er dem TV-Sender BFMTV.

Der beigesetzte Claude Fournier war den Berichten zufolge der erste Tote aus der Schlacht um Verdun, der anhand von DNA-Spuren aus seinen Gebeinen identifiziert wurde. Seine Knochen waren bei Bauarbeiten gefunden worden.

>> Strafbefehl für Max-Planck-Forscher