Fußball Sport

Douglas Costa wechselt zu Bayern

Bayern München hat seinen ersten Top-Transfer des Sommers perfekt gemacht. Der brasilianische Nationalspieler Douglas Costa wechselt vom ukrainischen Klub Schachtjor Donezk an die Isar, wie der FCB bestätigte. Dort erhält er einen Vertrag bis 2020. Die Ablösesumme für den 24-Jährigen beträgt rund 30 Mio.Euro.

Der variabel einsetzbare Flügelspieler soll in München den vom Verletzungspech verfolgten Franck Ribery ersetzen, der den Saisonstart wohl verpassen wird. Damit hat Bayern nun 47 Mio.Euro in neue Spieler investiert.