DFB-Pokal Fußball

Alle Favoriten sind weiter

Ein Bundesliga-Quartett hat sich im ersten Teil des DFB-Pokal-Achtelfinals durchgesetzt - Überraschungen blieben diesmal aus. Borussia Dortmund gewann mit 2:0 beim Drittligisten Dynamo Dresden. Der SC Freiburg behielt im einzigen Duell zweier Bundesligisten gegen den 1.FC Köln mit 2:1 die Oberhand.

Bayer Leverkusen schaffte durch ein 2:0 nach Verlängerung gegen Kaiserslautern den Einzug unter die letzten Acht. Auch mit 2:0, allerdings in regulärer Spielzeit, gewann 1899 Hoffenheim beim VfR Aalen. Die weiteren vier Achtelfinalpartien finden am Mittwoch statt.