Fußball: DFB-Pokal

Chemie wirft Regensburg raus

Chemie Leipzig hat am Sonntag für eine Überraschung gesorgt. Der Fünftligist und DDR-Pokalsieger von 1966 setzte sich durch ein Tor von Druschky mit 2:1 gegen Regensburg durch. Mit Bochum erwischte es einen weiteren Zweitligisten. Der VfL verlor in Flensburg 0:1.

Keine Blöße gab sich Erstliga-Aufsteiger Düsseldorf (5:0 in Koblenz). Absteiger Köln deklassierte den BFC Dynamo mit 9:1. Noch torhungriger war Gladbach. Die Borussia deklassierte den Bremer Oberligisten Hastedt mit 11:1. Jena verlor das Ostderby gegen Union; Kiel behielt bei 1860 die Oberhand.

>> 1.Runde: Sonntag, 19.August