Sport: Fußball

Länderspiel-Splitter zu GER-FIN

BILANZ I: Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet am Mittwoch in Mönchengladbach (20.45 Uhr/ZDF) gegen Finnland ihr 918.Länderspiel. Die Bilanz seit der ersten Begegnung am 5. April 1908: 533 Siege, 184 Unentschieden und 200 Niederlagen bei einer Tordifferenz von 2053:1088. Eingesetzt wurden 923 Spieler. Der Hoffenheimer Niklas Süle könnte sein Debüt geben.

BILANZ II: Für Bundestrainer Joachim Löw ist die Partie das 138.Spiel unter seiner Leitung. Er kommt bislang auf 91 Siege, 23 Unentschieden und 23 Niederlagen.

BILANZ III: Das DFB-Team trifft zum 23. Mal auf Finnland. Die Bilanz ist mit 15 Siegen bei 6 Unentschieden und einer Niederlage positiv. Die einzige Niederlage kassierte Deutschland im Jahr 1923 (1:2). Seitdem ist das DFB-Team in 20 Vergleichen ohne Niederlage, aber auch seit 1999 ohne Sieg. Denn die letzten vier Duelle endeten unentschieden.

REKORDTORSCHÜTZEN: Die ewige Torjägerliste des DFB führt Miroslav Klose mit 71 Treffern vor Gerd Müller (68) an. Im aktuellen Kader sind Thomas Müller (32) und Schweinsteiger (24) die erfolgreichsten Schützen.

REKORDSPIELER: Lothar Matthäus lief zwischen 1980 und 2000 150-mal für die DFB-Auswahl auf. Bastian Schweinsteiger wird sein 121. und letztes Länderspiel absolvieren. Nachdem der viertplatzierte Schweinsteiger und Lukas Podolski (129), der zu einem späteren Zeitpunkt ein Abschiedsspiel bekommen wird, zurücktreten werden, ist Mesut Özil der erfahrenste Spieler im Aufgebot. Er wird gegen Finnland sein 80.Länderspiel absolvieren.

>> Kicker: PSG bietet 75 Mio.für Draxler