Triathlon Sport

Frodeno und Ryf mit Streckenrekord

Jan Frodeno hat sich in Frankfurt am Main den EM-Titel im Triathlon gesichert. Der Olympiasieger von 2008 kam in 7:49:48 Stunden ins Ziel und stellte einen neuen Streckenrekord auf.

Frodeno ging das Rennen von vorne an und hatte schon nach dem Schwimmen (46:02) mehr als 50 Sekunden Vorsprung auf Andy Böcherer. Nach der Radstrecke betrug sein Vorsprung auf Sebastian Kienle (2.) schon mehr als 6 Minuten. Bei den Frauen sorgte Daniela Ryf für einen Schweizer Sieg mit Streckenrekord. Wegen der Hitze war der Start in die frühen Morgenstunden verlegt worden