Fußball Sport

Bayer holt Kramer im Sommer zurück

Das Verwirrspiel um Christoph Kramer ist beendet: Kurz vor Heiligabend verlängerte der 23-Jährige seinen Vertrag bei Bayer Leverkusen bis 2019. Ein Verbleib bei Borussia Mönchengladbach über den Sommer hinaus ist damit ebenso vom Tisch wie ein Wechsel zu einem internationalen Spitzenklub.

"Das Gesamtpaket mit Mannschaft, Trainer und dem Verein an sich passt einfach", sagte Kramer, dessen Vertrag zuvor bis 2017 befristet war. Zu seiner Kritik am Verein räumte er nun auf Instagram ein, "ein bisschen naiv und zu viel drauflos geplaudert" zu haben.