Fußball Sport

Sprüche zum letzten Spieltag

"Der Verein ist ein kleiner, aber ein großer in seinem Wesen. Wir werden das überstehen und wiederkommen."

Freiburg-Trainer Christian Streich nach dem 1:2 gegen Hannover, das den vierten Bundesliga-Abstieg des SC bedeutete

"Das ist eine perverse Situation. Die einen feiern hier, die anderen müssen runter in die 2. Liga."

Stuttgarts Kapitän Christian Gentner im Bezahl-TV-Sender "Sky" nach dem 2:1 des VfB beim SC Paderborn, der dem VfB den Klassenverbleib sicherte und für den SCP den Abstieg bedeutete

"Es ist immer noch etwas Besonderes, nach 34 Spieltagen da oben zu stehen, das ist nicht normal."

FC Bayern Kapitän Philipp Lahm nach dem Erhalt der Meisterschale

"In Europa kennt uns keine Sau." Aufdruck auf den T-Shirts des FC Augsburg, nachdem die direkte Qualifikation für die Champions League geschafft war

"Für uns ist das eigentlich wie Champions League."

Augsburgs Tobias Werner zur Bedeutung des fünften Platzes für den FCA

"Dass wir nun die 4 vorne haben, heißt, dass nächstes Jahr in Köln alle die 5 erwarten."

Kölns Trainer Peter Stöger angesichts der 40 Punkte des Aufsteigers

"Ich freue mich darauf, eine Flasche Rotwein zu öffnen - das habe ich mir verdient."

Berlins Trainer Pal Dardai nach dem Erhalt der Klassen

"Geld schießt Tore, die Substanz von großen Vereinen setzt sich über 34 Spieltage durch. Das ist so.

SCP-Trainer Andre Breitenreiter bei Sky

"Nächste Saison werden wir stärker zurückkommen und die Fans mit unserer Spielweise zufriedenstellen, das ist mein Ziel. Ich hoffe auf den bestmöglichen Kader. Weiter, immer weiter."

FC Bayern-Trainer Pep Guardiola nach der Saison mit Gewinn der Meisterschaft und dem Halbfinal-Ausscheiden in DFB-Pokal und Champions League