Sport: Fechten

Florettdamen verpassen Bronze

Die Tauberbischofsheimer Florettfechterinnen Anne Sauer, Carolin Golubytskyi, Eva Hampel und Leonie Ebert haben bei den Weltmeisterschaften in Leipzig die erste deutsche WM-Teammedaille mit dieser Waffe seit Bronze 2009 verpasst.

Das Quartett des EM-Dritten unterlag am Montag Russland im Kampf um den dritten Platz mit 29:45. Im Halbfinale hatte Deutschland gegen Olympiasieger Italien 34:45 verloren. Russland als Team-Weltmeister von Rio de Janeiro 2016 war im anderen Vorschlussrundengefecht überraschend mit 42:45 an den USA gescheitert.

>> WM in Leipzig: Säbel, Team/M