Zurück Weiter

Champions League Fußball

Schalke: Kein Fehltritt erlaubt

Für Schalke geht es schon fast um alles. Angesichts der mageren Ausbeute von zwei Punkten in London und gegen Maribor können sich die Königsblauen im Heimspiel gegen Sporting keinen Fehltritt mehr erlauben. Sonst schwinden die Aussichten auf Platz zwei und den erneuten Einzug ins Achtelfinale.

Trainer Di Matteo wird wohl auch gegen Lissabon den Fokus auf defensive Stabilität legen. Offen ist, mit welchem Personal er die Aufgabe gegen Lissabon bewältigen will. Der gegen Hertha gesperrte Matip steht wieder zur Verfügung, Sidney Sam wäre eine Alternative.

Zurück Weiter