Zurück Weiter

Fußball Sport

Energie-Präsident hört im Sommer auf

Bei Energie Cottbus hat Präsident Ulrich Lepsch seinen Rücktritt zum Ende seiner Amtszeit Ende Mai angekündigt. Er habe sich gern engagiert und den Klub stets voranbringen wollen, statt ihm im Weg zu stehen, wurde Lepsch in einer Mitteilung zitiert. "In jüngster Vergangenheit konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass dies in Abrede gestellt wird." Nachfolger wird der bisherige Vizepräsident Wolfgang Neubert.

Zurück Weiter