Sport: Ski alpin

Gut gewinnt, Rebensburger auf Rang 6

Die Schweizerin Lara Gut hat beim Weltcup in Lake Louise den Super-G vor Tina Weirather gewonnen. Während die Liechtensteinerin nur eine Zehntelsekunde langsamer war, klaffte zu den weiteren Rennfahrerinnen eine größere Lücke von knapp sechs Zehnteln.

Viktoria Rebensburg fuhr auf Rang 6 und beendete damit ein durchwachsenes Wochenende in den USA mit der zweiten Top 10-Platzierung. In den Abfahrten war sie auf Platz 4 und 15 gefahren. Die Strecke war verkürzt worden, der obere, technisch anspruchsvollere Teil fehlte - eher ein Nachteil für die 27-Jährige.

>> Weltcup in Lake Louise: Super-G