Sport: Fußball

Fröhlich für Trainer-Challenges

Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich hat sich für die Einführung von Trainer-Challenges beim Videobeweis ausgesprochen. "Wenn die Trainer dafür verantwortlich sind, wann der Video- Assistent in Anspruch genommen werden soll, nimmt das den Schiedsrichter ein wenig aus der Diskussion." Mache der Referee einen klaren Fehler und die Trainer reagierten nicht, sei er nicht mehr so sehr verantwortlich.

"So gesehen könnte man diese Challenges aus Sicht der Schiedsrichter eigentlich nur begrüßen", zitiert die "Sport Bild" der Projektleiter Videobeweis.

>> Niasse droht Sperre wegen Schwalbe