Zurück Weiter

Fußball Sport

Bayer soll 18,5 Mio zurückzahlen

Bayer Leverkusen muss eine hohe finanzielle Belastung verkraften. Im Teldafax-Verfahren vor dem Landgericht Köln hat das Gericht entschieden, dass der Klub den Gläubigern des insolventen Billigstromanbieters die Sponsoringzahlungen in Höhe von rund 16 Mio.Euro aus den Jahren 2009 bis 2011 plus rund 2,5 Mio.Zinsen zurückzahlen muss.

Der Insolvenzverwalter von Teldafax hatte Bayer verklagt, weil Bayer schon früh von der Schieflage des Partners wusste und trotzdem weiter auf den Zahlungen bestand. Der Klub will nun vorerst das schriftliche Urteil abwarten.

Zurück Weiter