Zurück Weiter

Bundesliga Fußball

1.FC Köln - Borussia Dortmund

2:1 (1:0)

Der BVB übernahm gleich die Spielkontrolle. Gündogan forderte in den ersten Minuten viele Bälle. Echte Torchancen erspielte sich die Borussia kaum, die erste vergab Reus in der 11.Minute mit einem Flachschuss aus spitzem Winkel.

Trotz weitgehender Spielkontrolle produzierte der BVB immer wieder Fehler im Spielaufbau, einen davon nutzte Kölns Vogt wenig später. Dortmund kam mit großem Engagement aus der Kabine, Immobile nutzte auf Vorlage von Reus eine der bis dahin wenigen Kölner Unachtsamkeiten. Zoller traf nach einem Fehler Weidenfellers zur erneuten Führung.

Zurück Weiter