Bundesliga Fußball

Bor.Dortmund - SC Paderborn

3:0 (0:0)

Ginter, nach längerer Zeit mal wieder in die Startformation, meldete sich früh mit einem wuchtigen Distanzschuss aus 25 m (4.) zurück, den Kruse nur mit einer Glanzparade klären konnte. Die Borussen spielten bis zur Pause überlegen (62 % Ballbesitz), aber bieder.

Entschlossen kam der BVB aber aus der Kabine und erzielte durch Mchitarjans Kopfball nach Aubameyang-Flanke die Führung. Der Gabuner selbst traf freistehend nach Ginters präzisem Pass. Danach häuften sich die Torchancen nach teilweise sehenswerten Kombinationen, ein höherer Sieg wäre möglich gewesen.