Fußball: Bundesliga

Hamburger SV - Bay.München .. 0:1 (0:0)

Der FCB tat sich mit dem Pressing der Hanseaten durchaus schwer. Außer zwei Chancen von Robben (12./21.) ließ der HSV zunächst nichts zu. Nach dem harten, aber vertretbaren Rot gegen Jung, der Coman foulte, waren die HSV-Pläne jedoch über den Haufen geworfen.

Nach dem Wechsel wollte der FCB durch Müller den Druck erhöhen: Eine Flanke von Alaba passierte Freund und Feind - Müller leitete auf Tolisso weiter, der abstaubte. Im Gegenzug musste Ulreich gegen Hahn parieren, dann traf der FCB 2x den Pfosten und brachte das Spiel letztlich souverän nach Hause.