2. Bundesliga Fußball

Darmstadt 98 - Braunschweig

1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Rosenthal (90.+3)

Darmstadt: Mathenia - Sirigu, Sulu, Bregerie, Holland - Exslager (46. Behrens), Gondorf (73.Rosenthal), Jungwirth, Heller - Stroh-Engel, Sailer (86.König)

Braunschweig: Gikiewicz - Kessel, Correia, Decarli, Hedenstad - Vrancic, Pfitzner (46.Sauer) - Omladic (62.Ryu), Hochscheidt, Boland - Berggreen (90.+1 Bakenga)

Schiedsrichter: Kinhöfer

Zuschauer: 13.600

Darmstadt ist mittlerweile seit 14 Spielen ungeschlagen. Braunschweig, mit sieben Punkten Rückstand Fünfter, wartet weiter auf den ersten Sieg des Jahres. Torchancen waren am Böllenfalltor rar, die Teams lieferten sich harte Zweikämpfe, viele Fouls unterbrachen den Spielfluss. Die beste Möglichkeit hatte Braunschweigs Decarli, der mit einem Kopfball an Torhüter Mathenia scheiterte (12.).

Erneut nicht zum Zug kam Darmstadts Torjäger Stroh-Engel. Der Torschützenkönig der vergangenen Drittliga-Saison ist seit 950 Minuten ohne Treffer.