Fußball: 2. Bundesliga

1.FC K'lautern - Union Berlin

2:2 (2:0)

Tore: 1:0 Jenssen (34.), 2:0 Gaus (40.) 2:1 Schönheim (76.), 2:2 Wood (86.)

Kaiserslautern: Müller - Zimmer, Vucur, Heubach, Gaus - Halfar, Karl - Klich (75.Ring), Jenssen - Przybylko (60.Deville), Bödvarsson (70.Colak)

Berlin: Busk - Trimmel, Leistner, Schönheim - Kroos, Zejnullahu (60.Quaner), Kessel - Thiel (76.Redondo), Kreilach - Wood, Skrzybski (46.Brandy)

Schiedsrichter: Petersen

Zuschauer: 23.829

Lautern hat zum Start aus der Winterpause einen Sieg leichtfertig verspielt und steckt weiter im Mittelfeld fest. Die Pfälzer kamen durch zwei späte Gegentore nicht über ein Remis gegen Union hinaus.

Jenssen und Gaus brachten das Team von Trainer Fünfstück nach zwei Kontern in Führung. Jenssen stand aber im Abseits. Kurz nach der Pause hätte Gaus alles klar machen können - traf aber nur die Unterkante der Latte. Dann besorgte Schönheim den Anschluss per Kopf. Wood nutzte einen Stellungsfehler von Keeper Müller und traf zum 2:2 ins kurze Eck.