2. Bundesliga Fußball

VfL Bochum - FC K'lautern

0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Zoller (31.), 0:2 Hofmann (76.)

Bochum: Luthe - Celozzi, Fabian, Bastians, Abdat (81.Perthel) - Bulut, Losilla - Gündüz (73.Forssell), Terrazzino, Gregoritsch - Terodde

Kaiserslautern: Müller - Schulze, Orban, Heubach (25.Heintz), Fomitschow - Demirbay, Ring - Zimmer, Matmour (63. Stöger) - Hofmann, Zoller (56.Karl)

Schiedsrichter: Gagelmann

Zuschauer: 19.057

Kaiserslautern nimmt weiter Kurs auf den Aufstieg. In Bochum war der FCK das dominierende Team, der VfL wurde früh im Aufbauspiel gestört. So konzentrierten sich die Hausherren auf das Kontern und wurden durch Zoller prompt bestraft.

In der zweiten Halbzeit kamen die Bochumer zunächst besser aus der Kabine. Kaiserslautern investierte nur noch wenig in das Spiel, war mit der Führung zufrieden. Hofmann, neben Kapitän Orban bester Mann auf dem Platz, machte dann alles klar für die Gäste.