Fußball: 2. Bundesliga

Heidenheim - 1.FC K'lautern

3:0 (2:0)

Tore: 1:0 Finne (2.), 2:0 Beermann (20.), 3:0 Strauß (56.)

Heidenheim: Müller - Strauß, Kraus, Beermann, Feick - Griesbeck, Titsch-Rivero (80.Rasner) - Halloran (72. Skarke), Schnatterer - Kleindienst, Finne (58.Morabit)

Kaiserslautern: Pollersbeck - Mwene, Vucur, Heubach, Gaus - Ziegler - Ring, Aliji - Stieber (82.Pich) - Görtler (74.Kerk), Zoua (39.Osawe)

Schiedsrichter: Günsch

Zuschauer: 12.000

Heidenheim hat den FCK dank guter Abwehrleistung und effizienter Chancenverwertung klar geschlagen. Bereits in der 2.Minute brachte Finne nach Vorlage von Schnatterer die Heimelf in Führung. Auch Beermanns 2:0 bereitete Schnatterer vor, diesmal mit einer Freistoßflanke - Verteidiger Beermann köpfte den Ball ins lange Eck (20.).

Nach der Pause tütete Heidenheim den Dreier schnell ein. Bevor Zweifel aufkommen konnten, zog Kleindienst am rechten Flügel davon, flankte in die Mitte, wo Strauß dem Ball entgegen lief und ihn ins kurze Eck beförderte (56.).