2. Bundesliga Fußball

Darmstadt 98 - FC St.Pauli

1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Kempe (71.)

Darmstadt: Mathenia - Balogun, Gorka, Sulu, Holland - Gondorf, Behrens - Kempe, Heller (90.+2 Ivana) - Sailer (81.Jungwirth), König (89.Stroh-Engel)

Hamburg: Himmelmann - Kalla, Sobiech, Ziereis, Halstenberg - Daube (80. Sobota), Alushi - Schachten (84. Verhoek), Buchtmann (70.Koch), Buballa - Thy

Schiedsrichter: Meyer

Zuschauer: 16.150 (ausverkauft)

Darmstadt hat den Aufstieg perfekt gemacht: Angefeuert von den Fans übernahmen die "Lilien" von Beginn an die Initiative und waren in einer spielerisch mäßigen Partie auch vor dem Tor gefährlicher. St.Pauli stand jedoch sicher, kam aber fast nur durch Standards in den gegnerischen Strafraum.

In der zweiten Hälfte schnürten die Darmstädter die Gäste phasenweise ein. Gondorf kam im Hamburger Strafraum zu Fall, doch Mayer ließ weiterspielen (65.). Fünf Minuten später war es dann der starke Kempe, der einen Freistoß aus rund 25 Metern im Tor versenkte.