Fußball: 2. Bundesliga

1860 München - Dynamo Dresden

1:0 (0:0)

Tor: 1:0 Aycicek (89.)

München: Ortega - Stojkovic, Uduokhai, Mauersberger, Wittek - Bülow, Lacazette Liendl (80.Matmour) - Aigner (68. Claasen), Aycicek - Olic (63.Mölders)

Dresden: Schwäbe - Kreuzer, J.Müller, Ballas, Fa.Müller - Lambertz (59. Testroet), Hartmann, Aosman - Gogia, Berko (79.Hilßner), Kutschke

Schiedsrichter: Storks

Zuschauer: 43.400

Aycicek hat den "Löwen" den ersten Sieg unter Interimscoach Bierfoka beschert. Der Stürmer traf nach einem schönen Solo kurz vor Schluss. Allerdings schien der Schuss nicht unhaltbar.

Die Dresdner waren aber dem Sieg näher als die 60er. Unterstützt von 15.000 Fans hatten die Gäste die weitaus besseren Chancen. Torjäger Kutschke (62.) schoss freistehend am "Löwen"-Tor vorbei. Zudem bewahrte Keeper Ortega die Münchner mehrmals vor einem Rückstand. Die Partie war zerfahren und von vielen Unterbrechungen geprägt. Zwischen Minute 35 und 42 gab es 4 Mal Gelb.