Fußball: 2. Bundesliga

Kaiserslautern - Nürnberg

1:0 (1:0)

Tor: 1:0 Halfar (20.)

Kaiserslautern: Pollersbeck - Mwene, Vucur, Ewerton, Aliji (89.Ziegler) - Koch, Halfar, Moritz - Osawe (83.Kerk), Shipnoski (64.Görtler) - Glatzel

Nürnberg: Kirschbaum - Brecko (55.Möhwald), Mühl, Margreitter, Djakpa - Erras - Behrens, Löwen - Salli (55.Gislason), Sabiri (76.Hufnagel) - Teuchert

Schiedsrichter: Schmidt

Zuschauer: 38.4230

Kaiserslautern hat eine turbulente Saison versöhnlich zu Ende gebracht und den drohenden Fall auf den Relegationsplatz abgewendet. Nach einer hektischen Anfangsphase legten die Lauterer ihre Nervosität zunehmend ab, vor Halfars Führung hätten schon Koch (15.) und Moritz (17.) treffen können.

Bis zur Halbzeit blieben die Roten Teufel die dominante Mannschaft. Nach dem Seitenwechsel kamen die Gäste jedoch besser ins Spiel, der Ausgleich lag nach einer knappen Stunde in der Luft. In der Schlussphase begegneten sich beide Teams dann wieder auf Augenhöhe.