2. Bundesliga Fußball

SV Sandhausen - VfR Aalen

2:0 (0:0)

Tore: 1:0 Bouhaddouz (65.), 2:0 Mockenhaupt (83./ET)

Sandhausen: Riemann - Kübler, Hübner, Kister, Achenbach - Linsmayer, Kulovits, Stiefler (75.Kratz) - Wooten (87.Bieler), Bouhaddouz, Adler (64. Okoronkwo)

Aalen: Bernhardt - Ofosu-Ayeh, Grech, Mockenhaupt, Feick - Welzmüller (78. Hofmann) - Klauß, Gjasula, Chessa (73. Oesterhelweg) - Ademi (73.Kaufmann), Quaner

S: Jablonski Z: 5112

Sandhausen ist gegen Aalen ein wichtiger Sieg gelungen. Beide Teams bewiesen heute allerdings zu Genüge, warum sie die offensivschwächsten der Liga sind.

Bouhaddouz, der mit Linsmayr zu den besten Spielern der glücklichen Gastgeber gehörte, machte den Führungstreffer. Mockenhaupt besorgte per Eigentor die Entscheidung. Nach einem weiten Abschlag von Riemann stürmte Wooten auf das Aalener Tor, Mockenhaupt spritzte dazwischen und hob den Ball ins eigene Tor. Bei Aalen überzeugten Welzmüller und Torwart Bernhardt.