Fußball: 2. Bundesliga

VfL Bochum - Jahn Regensburg

1:1 (0:0)

Tore: 0:1 Grüttner (64.), 1:1 Wurtz (87.)

Bochum: Riemann - Celozzi, Fabian (75.Wurtz) Hoogland, Soares - Losilla, Tesche (68.Eisfeld) - Kruse, Stöger, Sam (79.Serra) - Hinterseer

Regensburg: Weis - Saller, Sörensen, Knoll (19. Palionis), Nandzik (75.Stolze) - Gimber, Lais - George, Mees (66.Nietfeld) - Grüttner, Adamyan

Schiedsrichter: Alt

Zuschauer: 20.811

Während der Jahn nach einem holprigen Saisonstart einen immer besseren Eindruck machte, war an ein derartiges Abschneiden des VfL im Winter noch nicht zu denken gewesen. Die Gastgeber hatten zunächst leichte Vorteile. Bochums Hinterseer vergab die beste Gelegenheit der Gastgeber, als er bei einem Abschluss aus zentraler Position lediglich den Außenpfosten traf (26.).

Grüttner blieb im 2.Abschnitt nach einem Bochumer Ballverlust im Mittelfeld eiskalt und traf nach gutem Umschaltspiel seiner Mannschaft. Wurtz belohnte die Bochumer in der Schlussphase.