Das Erste: Mi 27.07.16

22:45 - 00:15 Uhr
Schattenwelt BND 16:9/HD/UT

Es ist eine gigantische Geheimbehörde, die im Verborgenen operiert:Der Bundes­nachrichtendienst setzt tausende Beamte mit falschen Namen und falschen Pässen ein, um an fremde Staatsgeheimnisse zu kommen und an Informationen, die in keiner Zeitung zu lesen sind:Wie kämpft der IS? Was sind Putins Pläne? Was kommt als nächstes auf Deutschland zu?

Solche Fragen sollen Agenten beantwor­ten. Aufträge erhalten sie aus dem Verteidigungsministerium, dem Auswär­tigen Amt oder anderen Ministerien.


Aber der BND steckt in einer Vertrau­enskrise - ein Abhörskandal nach dem anderen. Ohne Anlass wurden E-Mails und Telefonate deutscher Bürger überwacht. Deutsche Agenten halfen US-Kollegen, deutsche Firmen auszuspähen, hörten Kofi Annan, Hillary Clinton und deut­sche Diplomaten ab. Gerhard Schindler war der erste BND-Präsident, der zugab, der BND sei zu weit gegangen. Musste er deshalb gehen?

Wer bändigt den BND? Was leistet er? Welche Rolle spielt er für die Politik? Die Autoren zeigen spannende Antworten.

Mehr Programminformationen für Das Erste und alle anderen ARD Programme finden Sie bei programm.ard.de.