Zurück Weiter

Das Erste

Freitag, 22:00 - 00:00 Uhr
Der Deutsche Fernseh- preis 2014 16:9/HD

Am 2. Oktober findet im Kölner Coloneum die 16. Preisverleihung des Deutschen Fernsehpreises statt, die Das Erste einen Tag später ausstrahlt. Unter den Nominierten sind 17 ARD-Produktionen.

Als "Bester Schauspieler" wurden u. a. Matthias Brandt, Francis Fulton-Smith und Mark Waschke nominiert. Für die Auszeichnung als "Beste Schauspielerin" treten u. a. Silke Bodenbender, Sandra Hüller und Suzanne von Borsody an.


Im Bereich "Beste Dokumentationen" sind "Putins Spiele" von Alexander Gentelev sowie "The Voice of Peace - Der Traum des Abie Nathan", ein Porträt über den gleichnamigen Friedensaktivisten von Eric Friedler, nominiert.

Um den "Besten Mehrteiler" konkurrieren diesmal dokumentarische Projekte: "14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs" und "24h Jerusalem". Weitere Kategorien sind "Bester Fernsehfilm", "Informa­tion" und "Beste Sportsendung". Der Deutsche Fernsehpreis 2014 >> 810

Mehr Programminformationen für Das Erste und alle anderen ARD Programme finden Sie bei programm.ard.de.

Zurück Weiter