Kultur: Nachrichten

Schauspieler Miguel Ferrer tot

Der US-Schauspieler Miguel Ferrer, bekannt durch eine Rolle in der TV-Krimiserie "Navy CIS: L.A.", ist im Alter von 61 Jahren gestorben. Er sei in seinem Haus in Los Angeles einem Krebsleiden erlegen, teilte der Sender CBS mit. Bekannt wurde Ferrer auch als Gerichtsmediziner in der Serie "Crossing Jordan - Pathologin mit Pro-fil".

Seine Karriere startete Ferrer in den frühen 80er Jahren mit Gastauftritten in TV-Serien. Er ist der Sohn von Oscarpreisträger José Ferrer und Popsängerin Rosemary Clooney. Hollywood-Star George Clooney ist sein Cousin.

>> Redford eröffnet Sundance Festival