Kultur: Nachrichten

"Senftöpfchen"-Gründerin gestorben

Die Gründerin und langjährige Leiterin des Kölner "Senftöpfchen"-Theaters, Alexandra Kassen, ist tot. Die 94- Jährige sei friedlich eingeschlafen, sagte eine Sprecherin des Kabarett- und Kleinkunsttheaters. Mit ihrem Mann Fred Kassen hatte Alexandra 1959 das "Senftöpfchen" gegründet, das mit seinen knapp 180 Plätzen den Besuchern Künstler auf Tuchfühlung präsentiert.

Die renommierte Bühne in der Kölner Altstadt, die von Comedy über Chanson- Abende bis hin zum Varieté-Spektakel ein breites Spektrum bietet, ist ein Karrieresprungbrett für viele Künstler.

>> Frankreichs Starkoch Senderens tot