Kultur: Nachrichten

Oscar-Akademie wird vielfältiger

Die Oscar-Akademie in Hollywood hat auf die Kritik an der mangelnden Vielfalt in ihren Reihen reagiert. Sie lud 683 Neumitglieder ein - 46 Prozent davon sind Frauen und 41 Prozent gehören ethnischen Minderheiten an, ein neuer Rekord. Die Mitglieder der Organisation entscheiden, wer mit den weltweit begehrtesten Filmpreisen geehrt wird.

Die Akademie war kritisiert worden, nachdem für die diesjährigen Oscars zum zweiten Mal in Folge ausschließlich Schauspieler mit weißer Hautfarbe nominiert worden waren. Dies führte zu Boykottaufrufen und Schmähungen im Netz.

>> Körbel erhält Vorzug vor Einstein