Nachrichten Kultur

Die Kultserie "Star Trek"

Die Serie "Star Trek", mit der der nun gestorbene Leonard Nimoy an der Seite von Captain Kirk und der übrigen Crew reüssierte, startete 1966 im US-Fernsehen. Ein paar Jahre später lief sie dann unter dem Namen "Raumschiff Enterprise" auch in Deutschland. Neben der Fernsehserie mit vielen Ablegern und Nebenschauplätzen gibt es zwölf Kinofilme.

In Deutschland finden sich Hundertausende Fans, die den "Star Trek"-Kult lieben und leben. Teil dieser Science-Fiction-Szene sind regelmäßige Treffen der Anhänger, Conventions genannt.