Kultur: Nachrichten

Hintergrund: Die Meistersinger

Mit den "Meistersingern" kommt zum Auftakt 2017 Richard Wagners einzige heitere Oper auf die Bühne. Das Stück feierte 1868 in München Premiere.

Anders als die anderen späten Wagner- Opern haben die "Meistersinger" keinen mythologischen Hintergrund. Die Oper wurde dennoch bereits im 19.Jahrhundert von den Deutschnationalen vereinnahmt. Auch die Nazis instrumentalisierten das Werk, es wurde bei Reichsparteitagen aufgeführt. 1956 inszenierte Wieland Wagner eine kritisch-minimalistische Version, was als Distanzierung zur Vereinnahmung verstanden wurde.

>> Stones arbeiten an neuem Album