Zurück Weiter

Nachrichten Kultur

Akin mit neuen Film in Venedig

Der Film "The Cut" des Regisseurs Fatih Akin ist der deutsche Beitrag im Wettbewerb der Filmfestspiele von Venedig. Akin vollendete damit seine Trilogie von "Liebe, Tod und Teufel". Diesmal geht es um das Böse. Hauptdarsteller ist der Franzose Tahar Rahim.

Mit dem ersten Teil "Gegen die Wand" (2004) gelang dem 40-Jährigen der internationale Durchbruch. Bei der Berlinale erhielt er den Goldenen Bären. Die Filmfestspiele von Venedig beginnen am 27.August. 20 Filme bewerben sich um den Goldenen Löwen, wie in Rom auf einer Pressekonferenz mitgeteilt wurde.

Zurück Weiter