Kultur: Nachrichten

Nussbaum-Haus feiert mit Libeskind

Der New Yorker Architekt Daniel Libeskind hat am Sonntag in Osnabrück die Feierlichkeiten anlässlich des 20-jähriges Bestehens des Felix-Nussbaum- Hauses eröffnet. Das Museum mit Werken des jüdischen Malers Felix Nussbaum (1904-1944) ist das weltweit erste Gebäude, das nach den Entwürfen Libeskinds fertiggestellt wurde. Unter seinen Gebäuden liege es ihm am meisten am Herzen, sagte Libeskind.

Das Museum wurde 1998 in Nussbaums Geburtsstadt Osnabrück eröffnet. Es beherbergt rund 200 Gemälde des Künstlers.

>> Ex-Intendantin: Vorwürfe haltlos