Zurück Weiter

Nachrichten Kultur

Philharmoniker planen Plattenlabel

Die Berliner Philharmoniker gehen neue Wege bei der Musikvermittlung: Nach dem Internet-Streaming startet das Orchester ein eigenes Plattenlabel. Damit wollen sich die Musiker künftig weitgehend unabhängig von den Musikkonzernen machen. Unter dem Namen "Berliner Philharmoniker Recordings" sollen vor allem sinfonische Werke als CDs und DVDs erscheinen.

Zum Auftakt kommen die vier Sinfonien von Robert Schumann unter Leitung von Chefdirigent Sir Simon Rattle auf den Markt.

Zurück Weiter