Kultur: Nachrichten

Schauspieler Earle Hyman ist tot

Der aus der "Bill Cosby Show" bekannte Schauspieler Earle Hyman ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Das bestätigte die Organisation "Actors Fund" mehreren US-Medien. Demnach sei Hyman bereits am Freitag im Bundesstaat New Jersey gestorben.

Der US-Amerikaner spielte ab 1984 in 40 Folgen der Comedy-Show den Vater von Cliff Huxtable, gespielt von Bill Cosby. Seine Karriere begann der aus North Carolina stammende Schauspieler mit 16 Jahren am New Yorker Broadway. Später spielte er jahrelang Theater in Skandinavien, auch in norwegischer Sprache.

>> Paris: Hergé-Zeichnung versteigert