Aktualisierung der Sportligen derzeit aus technischen Gründen im Internet und mobil nicht möglich

Kultur: Nachrichten

Berlin gibt Bilder zurück

Das Deutsche Historische Museum Berlin hat zwei von den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden vermisste Kunstwerke zurückgegeben. Die beiden Bilder aus dem 17.Jahrhundert wurden im Zuge der Provenienzforschung entdeckt und zweifelsfrei als Eigentum der SKD identifiziert. Es handelt sich um ein Reiterbildnis des Kurfürsten Johann Georg I. von Sachsen und ein Ölgemälde mit dem Stammbaum des Regenten und seiner zweiten Frau Magdalena Sibylla.

Die Werke waren 1945 beschlagnahmt und bei der Rückgabe irrtümlich dem Berliner Museum zugeteilt worden.

>> Hamburg: Festival Theater der Welt