Nachrichten Kultur

Remarque-Friedenspreis an Adonis

Der syrische Lyriker und Essayist Adonis bekommt den Erich-Maria-Remarque-Friedenspreis der Stadt Osnabrück. Mit ihm werde eine Persönlichkeit gewürdigt, die die Ursachen des Konflikts in Syrien erklären könne, sagte der Präsident der Universität Osnabrück, Wolfgang Lücke, als Jury-Vorsitzender.

Adonis setze sich kritisch mit der Rolle der Religionen auseinander und gelte als bedeutendster arabischer Dichter der Gegenwart. Der in Nordsyrien geborene und heute in Paris lebende Lyriker sei ein wichtiger Vermittler zwischen der arabischen und der westlichen Welt.