Kultur: Nachrichten

Henry-Moore-Schau im Arp-Museum

Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck in Remagen feiert sein zehnjähriges Bestehen mit einer Sonderausstellung von Werken des britischen Bildhauers Henry Moore. Gezeigt werden bis zum 7.Januar 2018 unter anderem acht seiner Monumentalskulpturen, "die in diesem Umfang in Deutschland noch nicht zu sehen waren", wie das Museum mitteilte.

Seit seinen Studententagen habe Moore (1898-1986) nach eigenen Worten den Wunsch gehabt, "Skulpturen zu schaffen, um die man herum- und durch die man durchgehen kann, in denen man beinahe wohnen könnte".

>> Rockmusiker Gregg Allman tot