Zurück Weiter

Nachrichten Kultur

"Kaputt"-Premiere verschoben

Die Uraufführung von Frank Castorfs neuer Regiearbeit "Kaputt" ist nach einem Bühnenunfall der Hauptdarstellerin verschoben worden. Einen Tag vor der für diesen Donnerstag geplanten Premiere war die Schauspielerin Jeanne Balibar am Mittwochabend bei der Probe an der Berliner Volksbühne gestürzt.

Sie wurde bei dem Sturz leicht verletzt. Es gehe Balibar den Umständen entsprechend gut, teilte das Theater mit. Neuer Aufführungstermin für Castorfs Bühnenversion des Antikriegsromans "Kaputt" von Curzio Malaparte ist der 8. November.

Zurück Weiter