Zurück Weiter

Nachrichten Kultur

"Guardians of the Galaxy" punktet

Das Science-Fiction-Abenteuer "Guardians of the Galaxy" hat sich zum bislang erfolgreichsten Film des Jahres in Nordamerika entwickelt. Das Spektakel über fünf ungewöhnliche Superhelden von Regisseur James Gunn spielte am Wochenende in den USA und Kanada zufolge rund 16,3 Mio.Dollar (etwa 12,4 Mio.Euro) ein und blieb damit auch in der fünften Woche auf dem ersten Platz, wie der "Hollywood Reporter" berichtete.

Insgesamt hat der Film in Nordamerika nun schon mehr als 262 Mio.Dollar eingespielt. Der Streifen ist inzwischen auch in Deutschland angelaufen.

Zurück Weiter