Zurück Weiter

Nachrichten Kultur

Degas-Werk auf Zypern gestohlen

Diebe haben auf Zypern ein kleines Werk des französischen Malers Edgar Degas im Wert von sechs Millionen Euro gestohlen. Es handelt sich dabei um das nur 61 mal 47 cm große Bild "Danseuse ajustant son chausson", das eine Balletttänzerin beim Richten des Schuhs zeigt.

Die Polizei nahm einen Zyprer fest und fahndete nach einem südafrikanischen und einem russischen Verdächtigen. Die Polizei ging davon aus, dass das Trio sein Opfer, einen 70-jährigen Privatsammler, kannte. Degas (1834 bis 1917) gilt als ein Mitbegründer des Impressionismus.

Zurück Weiter