Zurück Weiter

Nachrichten Kultur

Bischofsring restauriert

Fachleute haben einen 800 Jahre alten Bischofsring, der nach einem Diebstahl in Bremen schwer beschädigt worden war, erfolgreich restauriert. Das Schmuckstück aus Gold und Amethyst sei im Römisch-Germanischen Zentralmuseum in Mainz wiederhergestellt worden, teilte die Direktorin des Bremer Dom-Museums, Henrike Weyh, mit.

Ein Drogenabhängiger hatte den Ring im Juni 2013 gestohlen und danach versucht, den Amethyst-Stein aus der Fassung zu brechen. Danach bekam der Dieb offenbar Gewissensbisse und gab das unschätzbar wertvolle Kunstwerk zurück.

Zurück Weiter