Nachrichten Kultur

Lösung im Streit um Notenkopien

Im Streit um das ungenehmigte Kopieren von Noten haben die kommunalen Musikschulen mit den Komponisten und Musikverlagen eine Lösung gefunden. Nach eigenen Angaben hat die Verwertungsgesellschaft (VG) Musikedition einen Vertrag mit dem Verband deutscher Musikschulen (VdM) geschlossen.

Gegen einen Pauschalbetrag dürfen die Musikschulen demnach Werke von einer Spieldauer bis fünf Minuten vollständig kopieren. Dauert das Stück länger, beispielsweise umfassende Sonaten oder Symphonien, darf ein Fünftel des Werkes kopiert werden.