Kultur: Nachrichten

Kino: "Bad Moms" erobern die Spitze

Die US-Frauenkomödie "Bad Moms" hat das deutsche Kinopublikum vom Start weg begeistert. Die Geschichte von drei Müttern, die ihr Dasein als Super Moms beenden, um fortan als "Bad Moms" so richtig die Sau rauszulassen, sahen knapp 190.000 Kinobesucher. Das bedeutet für den Film mit Mila Kunis in der Hauptrolle Platz eins in den Kinocharts, wie Media Control mitteilte.

Auf den zweiten Platz kommt die Neuverfilmung des 1960 veröffentlichten Western-Klassikers "Die glorreichen Sieben". Den Neueinsteiger sahen über 122.000 Wochenendbesucher.