Nachrichten Kultur

Geteilter Jugendbuchpreis an Döbele

Der Autor und Illustrator Matze Döbele und zwei seiner französischen Kollegen sind mit dem deutsch-französischen Jugendliteraturpreis geehrt worden.Döbele bekam die Auszeichnung für sein Werk "Konrads Schatten", wie die Europäische Kinder- und Jugendbuchmesse in Saarbrücken mitteilte.

Auf französischer Seite wurden der Schriftsteller Emmanuel Bourdier und der Künstler Zaü für ihr Buch "Les jours noisette" geehrt. Es sei "eine kindgerechte Erzählung ohne Effekthascherei". Die Auszeichnung ist mit insgesamt 16.000 Euro dotiert.