Nachrichten Kultur

Kinderbuchpreis für "Maulina"-Reihe

Der "Luchs"-Preis für Kinder- und Jugendliteratur für das Jahr 2014 geht an den Hamburger Schriftsteller Finn-Ole Heinrich und die norwegische Illustratorin Ran Flygenring. Sie erhalten die Ehrung für ihre Trilogie "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt".

Die Geschichten entfalteten ein "grenzenlos mirakulöses, spektakulär buntes und tief trauriges Universum", sagte Laudatorin Karen Köhler. Jeden Monat vergeben "Zeit" und Radio Bremen den "Luchs"-Preis, einmal im Jahr wird daraus ein "Jahres-Luchs" gekürt.