Zurück Weiter

Nachrichten Unterhaltung

Apple-Chef Tim Cook outet sich

Der Apple-Vorstandsvorsitzende Tim Cook hat sich öffentlich zu seiner Homosexualität bekannt. "Ich bin stolz darauf, schwul zu sein", schrieb der 53-Jährige in einem Essay, den die "Bloomberg Businessweek" veröffentlichte. "Und ich denke, dass Schwulsein eines der größten Geschenke ist, die mir Gott gegeben hat."

Er habe seine sexuelle Orientierung nie geleugnet, sich aber auch nie öffentlich dazu gestellt. Seit Jahren wüssten viele Bekannte und Apple-Kollegen davon. Trotzdem sei der Schritt ihm nicht leicht gefallen.

Zurück Weiter