Zurück Weiter

Nachrichten Unterhaltung

Von der Leyen mit Humor, SPD ohne

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat mit einer scherzhaften Äußerung über "schießendes Personal" bei den Fußball-Weltmeisterschaften in Russland und Katar Kopfschütteln ausgelöst. Solche "flapsigen Einlassungen" seien momentan völlig fehl am Platze, so SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi.

"Wo auch immer gespielt wird: Deutschland schickt schießendes Personal", scherzte von der Leyen in einem "Zeit"-Interview. Sie war gefragt worden, ob es angesichts der Verstrickung beider Länder in internationale Krisen bei den beiden Austragungsorten bleiben könne.

Zurück Weiter