Unterhaltung: Nachrichten

Murray freut sich über eine Tochter

Andy Murray ist knapp eine Woche nach dem verlorenen Australian-Open-Finale erstmals Vater geworden. Seine Frau Kim brachte am Wochenende in London eine Tochter zur Welt.

Das berichtete die BBC. Der 28-jährige Murray war unmittelbar nach dem in drei Sätzen verlorenen Melbourne-Endspiel gegen Novak Djokovic (Serbien) Richtung Airport aufgebrochen und hatte die 28-stündige Rückreise auf die Insel angetreten.