Nachrichten Unterhaltung

Viele Rituale nach royaler Geburt

Die Geburt royalen Nachwuchses setzt in Großbritannien mehrere Zeremonien in Gang: Als Erste werden Königin Elizabeth II., ranghohe Mitglieder des Königshauses und Kates Eltern informiert.

Die Öffentlichkeit wird über Twitter und Facebook benachrichtigt, dann wird eine Geburtsanzeige auf einer goldenen Staffelei am Tor des Buckingham-Palastes ausgehängt, unterzeichnet von den königlichen Ärzten. Begrüßt wird das Baby mit Salutschüssen: 62 vom Tower of London und 41 aus dem Green Park. An Regierungsgebäuden im Vereinigten Königreich wird der Union Jack gehisst.