Nachrichten Unterhaltung

Herzogin Kate hat Tauchschein

Die britische Herzogin Kate kann mit ihrem Ehemann Prinz William gemeinsam abtauchen. Laut einem Medienbericht erwarb sie bei einem früheren Urlaub auf der Karibikinsel Mustique einen Tauchschein, mit dem sie bis zu 30 Meter in die Tiefe gehen darf. Der Kensington Palast bestätigte der Zeitung "The Telegraph" diese Information.

"Wir freuen uns riesig, dass die Herzogin von Cambridge das Interesse ihres Gatten an der Unterwasserwelt teilt und bei ihrem Tauchtraining weiter vorangekommen ist", sagte der Vorsitzende des britischen Tauchclubs BSAC.