Unterhaltung: Nachrichten

Furtwängler sorgt sich um Frauen

Die Schauspielerin Maria Furtwängler sieht beim Thema Frauen und Gleichberechtigung eine Rückwärtsbewegung. "Den Eindruck haben wir alle, glaube ich", sagte Furtwängler der dpa. "Mit dem aufkommenden Populismus quetscht sich wieder so eine merkwürdig konservative, rückwärtsgewandte und patriarchalische Strömung rein, die mir unheimlich ist."

An diesem Samstag hat Furtwängler eine Premiere in Berlin: Im Theater am Kurfürstendamm spielt sie in der schwarzen Komödie "Alles muss glänzen" von Noah Haidle eine Hausfrau, deren Existenz ins Wanken gerät.

>> Coachella-Festival: Beyoncé sagt ab