Unterhaltung: Nachrichten

Sam Mendes: Keine Bond-Filme mehr

Nach seinen Erfolgen mit "Skyfall" und "Spectre" will Sam Mendes nicht mehr bei James-Bond-Filmen Regie führen. "Es ist Zeit für jemand anderen", sagte Mendes beim Literaturfestival in Hayon-Wye in Wales. Der Ausflug ins 007-Universum sei aber ein "unglaubliches Abenteuer" gewesen. Er wolle sich jetzt auf neue Projekte konzentrieren.

"Ich bin ein Geschichtenerzähler und letztlich will ich Geschichten mit neuen Figuren machen", sagte Mendes dem Publikum. Ob Daniel Craig im kommenden 25.Bond-Film wieder den Geheimagenten geben wird, ist noch unklar.

>> Prinz Oscar verschläft eigene Taufe