Medien: Nachrichten

"Terror" im Herbst 2016 in der ARD

Das Justizdrama "Terror" von Ferdinand von Schirach ist für das Erste als multimediales und interaktives TV-Event verfilmt worden. In dem Film steht das Gericht vor einer schweren Entscheidung: Darf man 164 Menschen töten, um 70.000 zu retten? Durfte der Kampfpilot Lars Koch eine Lufthansa-Maschine abschießen, um zu verhindern, dass ein Terrorist das Flugzeug auf die vollbesetzte Allianz Arena stürzen lässt?

Nicht das Gericht, sondern der Zuschauer ist dann in einer multimedialen Abstimmung aufgefordert, über Schuld oder Unschuld zu urteilen.