Nachrichten Medien

SWR: Einschaltquote wächst

Der Südwestrundfunk (SWR) hat sich bei den TV-Einschaltquoten verbessert und ist neben dem MDR das einzige Dritte Programm, das Zuschauer hinzugewinnen konnte. "Unsere Akzeptanz hat sich in den vergangenen zwei Jahren gegen den Trend gesteigert", sagte SWR-Intendant Peter Boudgoust in Stuttgart.

Mit einer Durchschnittsquote von 6,7 Prozent im Sendegebiet habe es der SWR im vergangenen Jahr auf den Platz fünf der Dritten Programme geschafft. Quote sei für den Sender allerdings nicht alles, man wolle "mit Qualität punkten", sagte der Intendant.