Zurück Weiter

Nachrichten Medien

Umwelthilfe vergibt Preise

Für ihre Berichterstattung über Natur- und Umweltthemen werden zum 19.Mal Journalisten von der Deutschen Umwelthilfe ausgezeichnet. Wie der Verband mitteilte, wird "Tagesspiegel"-Redakteur Harald Schumann in der Kategorie Print mit dem UmweltMedienpreis 2014 geehrt. Katharina Nickoleit wird für ihr Hörfunk-Feature "Wilderei in Afrika - Rettung der letzten Nashörner und Elefanten" (WDR) prämiert.

In der Kategorie Fernsehen/Film geht der Preis an Maximilian M.Mönch und Friedemann Hottenbacher für "Plastik - Fluch der Meere" (ZDF/arte).

Zurück Weiter