Zurück Weiter

Nachrichten Medien

Radiopreis bleibt in Hamburg

Der Deutsche Radiopreis wird auch künftig in Hamburg vergeben. Das habe der Beirat des Preises, der sich aus Vertretern von öffentlichrechtlichen und privaten Sendern zusammensetzt, entschieden, teilte der NDR mit.

Der Deutsche Radiopreis wird am 4.September zum 5.Mal im Hamburger Hafen vergeben. Noch bis zum 31.Mai können alle deutschen Hörfunksender in insgesamt zehn Kategorien ihre besten Produktionen und Protagonisten ins Rennen schicken. Stifter des Preises sind die ARD-Hörfunkprogramme, Deutschlandradio und die Privatradios in Deutschland.

Zurück Weiter