Neues aus Das Erste

Bodensee-"Tatort" klingt 2016 aus

Der Bodensee-"Tatort" des Südwestrundfunks (SWR) mit Eva Mattes als Hauptkommissarin Klara Blum und Sebastian Bezzel als Hauptkommissar Kai Perlmann wird auslaufen. Der Sender habe mit den Hauptdarstellern die Vereinbarung getroffen, die Krimireihe im übernächsten Jahr ausklingen zu lassen, teilte SWR-Fernsehdirektor Hauser mit.

"Wir haben verschiedene Möglichkeiten durchgespielt, den Blum-'Tatort' weiterzuentwickeln. Schließlich erschien uns die Entwicklung eines neuen 'Tatorts' einfach richtiger", erläuterte SWR-Fernsehfilmchefin Zöllner.

"Tatort": Noch vier Bodensee-Folgen

Nach 14 erfolgreichen Jahren werden 2015 und 2016 noch vier Episoden mit dem beliebten Ermittlerteam gezeigt. Hauptkommissarin Klara Blum ermittelt seit 2002 in Konstanz, seit 2004 gemeinsam mit Hauptkommissar Kai Perlmann. Zum Konstanzer Team gehören außerdem Benjamin Morik als Gerichtsmediziner Wemut und Justine Hauer als Kriminalassistentin "Beckchen".

Seit 2008 gibt es eine deutsch-schweizer "Tatort"-Zusammenarbeit, seit 2012 mit Roland Koch als Hauptmann Matteo Lüthi. Der Bodensee-"Tatort" hatte zuletzt über zehn Millionen Zuschauer.