Zurück Weiter

Neues aus Das Erste

16 neue Folgen "München 7"

Mit 16 neuen Fällen geht die beliebte Vorabendserie "München 7" aus der Krimireihe "Heiter bis tödlich" am 8.Oktober in die fünfte Staffel.

An der Seite der beiden Polizisten Xaver (Andreas Giebel) und Felix (Florian Karlheim) blättert Regisseur Franz Xaver Bogner auch diesmal wieder mit dem Humor der kleinen Tragödie und bayrischer Hinterhältigkeit menschliche Schicksale auf. Dabei dürfen natürlich auch die konkurrierenden Frauen vom Viktualienmarkt, Elfi (Christine Neubauer) und Moni (Monika Gruber), nicht fehlen!

"München 7": Weiberfasching (1)

Fasching in München ist eine eher fade Angelegenheit. Wegen galoppierender öffentlicher Unlustigkeit wurde schon vor Jahren der offizielle Faschingszug abgeschafft. Bleibt noch ein Platz, wo die Narrenfreude und Lust auf Verklei-

dung förmlich explodiert: Der Viktualienmarkt mit seinem Weiberfasching am Faschingsdienstag.

Seit Jahrzehnten lassen da die Marktfrauen ihrer Lust an Kostümen und derbem Frohsinn freien Lauf. Anlass also für die schärfsten Konkurrenzkämpfe zwischen Elfi und Moni. Es geht ums Kostüm und um den Tanz auf der Bühne.

"München 7": Weiberfasching (2)

Gleichzeitig findet eine Kostümierung ganz anderer Art statt. Zwei Gauner verkleiden sich als Polizisten und nehmen unter dem Vorwand einer polizeilichen Beratung Rentner aus. Und just auf dem Höhepunkt des Marktspektakels, wenn die Elfi mit dem OB Ude einen Walzer aufs Parkett legt, legt einer aus dem Gefolge von Felix und Xaver, einer von dem man es nicht erwartet, die falschen Polizisten in Ketten ...

So startet die 5.Staffel von "München 7"; Buch und Regie: Franz Xaver Bogner.

Ab 8.10. immer mittwochs um 18.50 Uhr in Das Erste

Zurück Weiter