Kalenderblatt

Geburtstage: 21.Dezember
1965 Anke Engelke (Schausp./Komikerin)
Mehrfach wurde sie mit ihrer Comedy-Reihe "Ladykracher" ausgezeichnet. In der "Wochenshow" hieß es "Danke, Anke"
1959 Flor.Griffith-Joyner (Leichtathl.)
Ihr früher Tod führte zu Doping- Spekulationen. Ihr Markenzeichen: lange Fingernägel (+21.9.1998)
1954 Chris Evert (Tennisspielerin)
Ca.250 Wochen führte sie die Weltrangliste an. Legendär sind ihre Spiele gegen Martina Navratilova
1946 Carl Wilson (Musiker)
Er sang die meisten Lieder bei den Beach Boys (+6.2.1998)
1942 Reinhard Mey (Musiker)
Für den populärsten der deutschen Liedermacher der 60er/70er Jahre begann alles 1964 beim Folklore- Festival auf der Burg Waldeck
1940 Frank Zappa (Musiker)
Der Chef der "Mothers Of Invention" war in seinen Liedern immer krass und deutlich. Der Top-Gitarrist startete als Schlagzeuger (+4.12.1993)
1938 Felix Huby (Autor)
Er schrieb zahllose "Tatort"-Drehbücher, aber auch die Serien "Oh Gott, Herr Pfarrer", "Abenteuer Airport" und "Ein Bayer auf Rügen"
1917 Heinrich Böll (Schriftsteller)
Berühmt wurde er mit Kurzgeschichten und Romanen, die die Kriegs- und Nachkriegszeit behandelten - mit dem Blick eines katholischen Rheinländers. Viele der Romane des Nobelpreisträgers (1972) wurden verfilmt. Die Grünen haben ihre Stiftung nach Böll benannt (+16.07.1985)
1748 Ludwig Chr.H.Hölty (Schriftstel.)
An ihn erinnert eine kleine Harfe hinter dem Altar des Klosters Mariensee: "Üb immer Treu und Redlichkeit..." (+ 1.9.1776)