Kalenderblatt

Geburtstage: 29.Mai
1979 Arne Friedrich (Fußballer)
Der ehemalige Nationalspieler schrieb mit Starkoch Ralf Zacherl das Kochbuch "Foodball"
1975 Melanie Brown (Sängerin)
Sie war die "Unheimliche" bei den Spice Girls, sie war "Scary Spice"
1961 Melissa Etheridge (Musikerin)
Sie schrieb für den Al-Gore-Film "Eine unbequeme Wahrheit" das Lied "I Need to Wake Up" und bekam dafür den Oscar
1937 Alwin Schockemöhle (Springreiter)
Bei Olympia von 1960-1976 holte er 2x Gold, 1x Silber und 1x Bronze
1930 Ekkehard Schall (Schausp./Regis.)
Brecht holte ihn ans Berliner Ensemble, bald darauf heiratete der DDR-Nationalpreisträger dessen Tochter Barbara. Viel umjubelt seine Rolle als "Arturo Ui" (+03.09.2005)
1917 John F.Kennedy (Politiker)
Der bei uns berühmteste Satz des ermordeten US-Präsidenten: "Ich bin ein Berliner" (+22.11.1963)
1908 Hans Weigel (Kritiker)
Der Wiener wurde populär, als ihn 1956 die Schauspielerin Käthe Dorsch nach einem Verriss öffentlich ohrfeigte (+12.8.1991)
1903 Bob Hope (Schauspieler)
Der Komiker und Entertainer begann als Profiboxer unter dem Pseudonym "Packey East" (+27.7.2003)
1894 Josef v.Sternberg (Regisseur)
Er kam aus den USA zurück, um den "Professor Unrat" zu verfilmen: "Der blaue Engel" (+22.12.1969)
1849 Lorenz Adlon (Hotelier)
Er war mit dem Kaiser bekannt und baute am Brandenburger Tor in Berlin sein Nobelhotel (+7.4.1921)
1594 Gottfried zu Pappenheim (Soldat)
Der Graf war im Dreißigjährigen Krieg stolz auf sein Regiment: seine "Pappenheimer" (+17.11.1632)