Kalenderblatt

Geburtstage: 13.Februar
1974 Robbie Williams (Musiker)
Seine Mutter hatte die Boygroup- Suchanzeige entdeckt. 1995 ging die "Take That"-Zeit zu Ende, die Solokarriere begann
1950 Peter Gabriel (Musiker)
Er gründete 1967 die Rock-Band "Genesis". Der Frontman machte ab 1975 solo weiter und räumte seinen Platz für Phil Collins.
1941 Sigmar Polke (Maler)
Mit Gerhard Richter gründete er den "Kapitalistischen Realismus". Die Ironie lugte aus vielen seiner Werke (+10.6.2010)
1937 Sigmund Jähn (Kosmonaut)
Der Jagdflieger war 1978 der erste Deutsche im All. Der DDR-Pilot wurde mit dem Flug sogar Aufmacher in der West-"Tagesschau"
1934 George Segal (Schauspieler)
Er war neben Taylor und Burton als "Nick" in "Wer hat Angst vor Virginia Woolf?" für den Oscar nominiert
1933 Kim Novak (Schauspielerin)
Die katzenhafte Blondine wusste nicht nur im Film Frank Sinatra, Cary Grant oder Sammy Davis jr. zu beeindrucken. Sie bekam den Goldenen Bären fürs Lebenswerk
1933 Constantin Costa-Gavras (Regis.)
Er drehte politische Filmklassiker wie "Z" (1968) oder "Vermisst" (1982). Sein Thriller "Music Box" brachte den Goldenen Bären
1903 Georges Simenon (Schriftsteller)
Wie sein Kommissar Maigret rauchte der Frauenheld Pfeife. Seine Bücher wurden in 55 Sprachen übersetzt (+4.9.1989)
1849 Fried.Wilhelm Voigt (Schuhmacher)
Ihn machte es berühmt, 1906 als Hauptmann verkleidet Soldaten unter sein Kommando gebracht und die Stadtkasse von Köpenick bei Berlin beschlagnahmt zu haben (+3.1.1922)