Kalenderblatt

Geburtstage: 7.Juli
1975 Nina Hoss (Schauspielerin)
Ihr Durchbruch war "die Nitribitt" in "Das Mädchen Rosemarie". Später war sie "Die weiße Massai", "Yella" und "Anonyma"
1970 Erik Zabel (Radrennfahrer)
Über 10 Sixdays hat er gewonnen. 12 Etappen holte er bei der Tour de France, 6x das Sprint-Trikot
1940 Rosel Zech (Schauspielerin)
Die Oberin der ARD-Serie "Um Himmels Willen" wurde häufig besetzt von Fassbinder u.Zadek(+31.8.2011)
1940 Ringo Starr (Musiker)
Mit den Beatles erlangte der Schlagzeuger weltweite Bekanntheit
1909 Gottfried v.Cramm (Tennisspieler)
Nach dem US-Open-Finale 1937 sagte Don Budge:"Er spielt beneidenswert schönes Tennis. Das war ihm wichtiger als der Sieg" (+9.11.1976)
1906 Anton Karas (Zitherspieler)
Noch heute erkennt man den Film "Der dritte Mann" schon allein an seiner Filmmusik (+10.01.1985)
1901 Gustav Knuth (Schauspieler)
Dürrenmatt schrieb ihm eine Rolle auf den Leib. In den Serien war er Chef: Arzt ("Alle meine Tiere", Vater ("Salto Mortale") und Stationsvorsteher ("Kleinstadtbahnhof") (+1.2.1987)
1887 Marc Chagall (Maler)
Geprägt vom Chassidismus, waren seine Bilder voller Religiosität. Auch Zirkusmotive tauchten immer wieder auf (+28.3.1985)
1884 Lion Feuchtwanger (Schriftsteller)
Der spätere Träger des DDR-Nationalpreises emigrierte 1933 nach Frankreich, dann in die USA. Dort blieb der "Jud Süß"-Autor bis zu seinem Tod (+21.12.1958)
1860 Gustav Mahler (Dirigent/Kompon.)
Über Bad Hall und Hamburg kam er als 1.Kapellmeister und Hofoperndirektor nach Wien. Er war Vertreter der "Neuen Musik" (+18.5.1911)