Kalenderblatt

Geburtstage: 28.März
1986 Lady Gaga (Sängerin)
Legendär ihre skurrile Bekleidung, bis hin zum Kostüm aus Fleisch
1970 Vince Vaughn (Schauspieler)
Sein komödiantisches Talent veredelte Filme wie "Voll auf die Nüsse" und "Die Hochzeits-Crasher"
1941 Rolf Zacher (Schauspieler)
Er stellt oft Figuren am Rande der Gesellschaft dar. Synchronstimme von Gabriel Byrne
1922 Theo Albrecht (Unternehmer)
Bruder Karl ging in den Süden, er übernahm Aldi Nord. 1971 wurde er entführt und kam nach Lösegeldzahlung wieder frei (+24.7.2010)
1921 Dirk Bogarde (Schauspieler)
In der Visconti-Verfilmung von Thomas Manns "Tod in Venedig" feierte die Kritik den Briten als Gustav von Aschenbach (+8.5.1999)
1897 Sepp Herberger (Fußballtrainer)
1954 führte der begeisterte Briefmarkensammler die Nationalelf zum "Wunder von Bern". Hinterließ Weisheiten wie "Nach dem Spiel ist vor dem Spiel" (+28.4.1977)
1891 Peter Suhrkamp (Verleger)
Leitete bis 1950 den Fischer-Verlag und gründete dann seinen eigenen Verlag. Hermann Hesse nahm er mit (+31.3.1959)
1874 Gustaf Nagel (Wanderprediger)
Der Sonderling lief in den 20er- Jahren barfuß durch Deutschland und propagierte seine einfache, vegetarische Lebensweise. Er hatte großen Zulauf (+15.2.1952)
1840 Mehmed Emin Pascha (Arzt, Polit.)
In Sachsen hieß er noch Eduard Schnitzer, doch dann trieb es ihn ins Osmanische Reich und nach Afrika. Dort, in Nord-Uganda, wollte Henry Morton Stanley ihn aus angeblich prekärer Lage befreien - was dem zu Rettenden gar nicht gefiel (+23.10.1892)