Zurück Weiter

Kalenderblatt

Geburtstage: 23.April
1961 Dirk Bach (Moderator/Schauspieler)
Der "kleine Dicke" hatte bei RTL seine Show und moderierte "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" (+1.10.2012)
1957 Dominique Horwitz (Schauspieler)
Der Theatermann mit den großen Ohren wurde durch den TV-Mehrteiler "Bellheim" bekannt
1939 Lee Majors (Schauspieler)
Seine TV-Serien waren "Big Valley" oder "Ein Colt für alle Fälle"
1936 Roy Orbison (Musiker)
Der "Only the Lonely"-Mann war Teil der "Traveling Wilburys" (+6.12.1988)
1928 Shirley Temple (Schauspielerin)
Der Hollywood-Kinderstar holte mit 6 Jahren den Oscar. Später wurde sie US-Botschafterin (+10.02.2014)
1924 Ruth Leuwerik (Schauspielerin)
Der Nachkriegs-Star war Traumpartnerin von O.W.Fischer und Dieter Borsche
1921 Toni Schmücker (Manager)
Nach Rheinstahl und Thyssen sanierte er den VW-Konzern, führte Derby u.Jetta ein und machte Audi zur "Edel-Marke" (+6.11.1996)
1899 Wladimir Nabokow (Schriftsteller)
Trotz zahlreicher Romane bleibt "Lolita" sein Buch (+2.7.1977)
1897 Lucius D.Clay (General)
Der Chef der US-Besatzer organisierte 1948/1949 die "Berliner Luftbrücke" (+16.4.1978)
1858 Max Planck (Physiker)
Von 1958 bis 1972 prägte der Nobelpreisträger und Begründer der Quantenphysik die 2-DM-Münze (+4.10.1947)
1564 William Shakespeare (Schriftstel.)
Er schrieb: "Romeo und Julia","Der Widerspenstigen Zähmung", "Viel Lärm um Nichts", "Wie es euch gefällt". Doch man fragt sich: Hat er überhaupt gelebt? (+23.4.1616)
Zurück Weiter