Kalenderblatt

Geburtstage: 30.April
1983 Tatjana Hüfner (Rodlerin)
5x hat sie den Weltcup-Gesamtsieg geholt, 6x wurde sie Weltmeisterin
1968 Verona Pooth (Entertainerin)
Die Miss Germany wurde durch ihre kurze Ehe mit Dieter Bohlen bekannt. Dann wurde sie Werbe-Ikone: "Hier werden Sie geholfen"
1929 Klausjürgen Wussow (Schauspieler)
Das Mitglied des Wiener Burgtheaters war schon in den 60er Jahren mit der TV-Serie "Der Kurier der Kaiserin" bekannt geworden. Seine Lebensrolle wurde dann der Professor Brinkmann in "Die Schwarzwaldklinik" (+19.6.2007)
1911 Luise Rinser (Schriftstellerin)
Im Zentrum ihrer Bücher standen oft Frauen im Kampf um Selbstbestimmung. Später auch Hinwendung zu religiösen Themen ("Mirjam") (+17.3.2002)
1909 Rene Deltgen (Schauspieler)
Er blieb mit der Rolle des Arthur Milton in Erinnerung. Edgar Wallace nannte den Anti-Helden nur "Der Hexer" (+29.1.1979)
1870 Franz Lehar (Komponist)
Den größten Erfolg hatte er mit der "Lustigen Witwe". Privat war er mit Giacomo Puccini befreundet (+24.10.1948)
1863 Max Sklandanowsky (Filmpionier)
Er war der Erste: Schon 1895 präsentierte er kleine Filme mit seinem Bioscop. Durchzusetzen wusste er sich letztlich nicht (+30.11.1939)
1812 Kaspar Hauser (Findelkind)
Das Findelkind tauchte am 26.Mai 1828 in Nürnberg auf. Die Legende, er sei ein badischer Erbprinz, wurde nicht bestätigt(+17.12.1833)
1777 Carl Friedrich Gauß (Mathematiker)
Zum 100.Todestag fand der große Rechner bei der Bundespost den Weg auf eine Briefmarke, zum 200.Geburtstag in der DDR (+23.2.1855)