Kalenderblatt

Geburtstage: 21.April
1968 Tita v.Hardenberg (Moderatorin)
Sie wurde bekannt mit ihrem ARD-Magazin "Polylux"
1965 Thomas Helmer (Fußballer)
Der 68-fache Nationalspieler moderiert Fußball-Berichte in Sport1
1947 Iggy Pop (Musiker)
Der "Godfather of Punk" war mit seinem Musikstil der Zeit einige Jahre voraus. Seine exzentrischen Bühnenauftritte sind Legende
1940 Peter Schneider (Schriftsteller)
Er rechnete in "Lenz" mit den 68- ern ab und schrieb auch "Messer im Kopf"
1926 Elizabeth II. (Königin)
Seit 1952 ist sie die Chefin von Großbritannien und Commonwealth
1918 Isa Vermehren (Ordensschwester)
Welch eine Laufbahn:Kabarettistin, Schauspielerin und dann als Nonne in der ARD beim "Wort zum Sonntag" (+15.7.2009)
1915 Anthony Quinn (Schauspieler)
Er war der Alexis Sorbas. Oscars gab es für "Viva Zapata" und "Vincent van Gogh" (+3.6.2001)
1913 Josef Meinrad (Schauspieler)
Träger des Iffland-Ringes. Bekannt wurde er als als Adjudant in den Sissi-Filmen (+18.2.1996)
1896 Attila Hörbiger (Schauspieler)
Der Vater von Christiane Hörbiger verkörperte jahrelang den "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen (+27.4.1987)
1864 Max Weber (Soziologe)
Er war Mitbegründer der "Deutschen Gesellschaft für Soziologie" und sorgte für die Akzeptanz der Soziologie als eigene wissenschaftliche Disziplin (+14.06.1920)
1816 Charlotte Bronte (Schriftstell.)
Wer ist dieser Currer Bell? So rätselte die Literaturszene, als 1847 der Roman "Jane Eyre" unter Pseudonym erschien (+31.3.1855)