Ratgeber: Nachrichten

Systemausfall: Keine Entschädigung

Bei Verspätungen in Folge eines Systemausfalls haben die Flugpassagiere keinen Anspruch auf eine Entschädigung. Denn eine solche Störung sei ein Ereignis außerhalb des Einfluss- und Verantwortungsbereichs der Fluggesellschaften, entschied der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

(Az: X ZR 15/18 und X ZR 85/18)

Nach deutschem und EU-Recht können Passagiere eine Entschädigung beanspruchen, wenn sich ihre Ankunft um mehr als 3 Stunden verspätet und der Grund hierfür im Verantwortungsbereich der Fluggesellschaft liegt.

>> Telefon-Abzocke bald erschwert?