Nachrichten Ratgeber

Fiat ruft Geländewagen zurück

Der Autohersteller Fiat Chrysler FCA ruft weltweit fast 470.000 Geländewagen wegen möglicher Defekte an den Benzinpumpen zurück. Das Problem könne dazu führen, dass der Motor ausgehe oder erst gar nicht anspringe, teilte das Unternehmen mit. Berichte über Unfälle oder Verletzungen lägen nicht vor. Die Airbags seien von dem Problem nicht berührt, hieß es weiter.

Betroffen seien die Modelljahrgänge 2012 und 2013 des Dodge Durango und Jeep Grand Cherokke von 2011. Mit 338.216 Wagen entfalle der Großteil der Rückrufe auf die USA.