Ratgeber: Nachrichten

Ausgaben für Gesundheit steigen

Die Deutschen haben im Jahr 2015 erneut deutlich mehr für die Gesundheit ausgegeben als in den Jahren zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr seien die Ausgaben um 15 Milliarden Euro oder 4,5 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt mit. Sie beliefen sich demnach auf insgesamt 344,2 Milliarden Euro, das sind 4.213 Euro pro Einwohner.

Die Ausgaben betrugen 11,3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts. Die gesetzliche Krankenversicherung war den Angaben zufolge 2015 mit 58,1 Prozent erneut der größte Posten.

>> Brauerei ruft Mixery-Getränk zurück