Nachrichten Ratgeber

TÜV: Viele Aufzüge haben Mängel

Mehr als die Hälfte der 2014 in Deutschland geprüften Aufzüge hatte Mängel. Nur knapp 47 % der rund 508.000 Anlagen seien völlig in Ordnung gewesen, teilte der TÜV mit. 38,85 % hatten demzufolge kleinere Mängel, 13,82 % sicherheitserhebliche Schäden und 0,66 % waren in gefährlichem Zustand. Diese 3300 Aufzüge mussten sofort stillgelegt werden.

Am 1.Juni tritt eine Neufassung der Verordnung zur Betriebssicherheit in Kraft, hieß es. Dann muss eine Prüfplakette in Aufzügen angebracht werden, ähnlich einer TÜV-Plakette am Auto.