Nachrichten Ratgeber

Foodwatch: Tier im Essen ausweisen

Die Verbraucherorganisation Foodwatch fordert eine lückenlose Kennzeichnungspflicht für Tierprodukte und tierische Bestandteile in Lebensmitteln. "Wo Tier verwendet wurde, muss Tier draufstehen", so Oliver Huizinga. Man habe dem Bundesernährungsministerium eine Liste mit 100.000 Unterschriften übergeben.

Tierische Bestandteile könnten über Aromen in Lebensmittel gelangen oder über zugesetzte Vitamine. Manchmal würden tierische Bestandteile als technische Hilfsstoffe eingesetzt wie zum Beispiel Gelatine, das sei auf der Verpackung aber nicht ersichtlich.