Ratgeber: Nachrichten

Trend zum Teilen und Tauschen

Der sogenannte Sharing-Markt für das Tauschen, Teilen und Ausleihen von Waren oder Dienstleistungen wächst - mit spürbaren Folgen beim Verbraucherverhalten. Jeder dritte Bürger in Deutschland (32 Prozent) kann sich laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Bundesforschungsministeriums vorstellen, eigenes Eigentum zugunsten von Sharing-Angeboten zu reduzieren.

Bei Menschen zwischen 14 und 29 Jahren ist es sogar fast jeder Zweite, der sich dies "sehr gut" vorstellen kann. Der Anteil der Sharing-Fans nimmt nach Altersgruppen immer weiter ab.

>> Kinder im Auto: Rauchen verboten