Zurück Weiter

Nachrichten Ratgeber

Studie: Zu viel Antibiotika

Die Deutschen nehmen weiterhin oft unnötig Antibiotika. Nach einer Studie der Krankenkasse DAK Gesundheit war im vergangenen Jahr fast jedes dritte ausgestellte Rezept mit Blick auf die Diagnose fragwürdig. Vor allem bei Bronchitis, Husten oder Infektionen der oberen Atemwege seien entgegen der Leitlinien für Behandlungen Antibiotika verschrieben worden.

Die Folge: Immer mehr Bakterien entwickeln Resistenzen; Infektionen würden wieder zur Gefahr. 40 % der Befragten seien schlecht über die Einsatzgebiete der Wirkstoffe informiert gewesen.

Zurück Weiter