Ratgeber: Nachrichten

Kindergeld bei Arbeitslosigkeit

Eine "Arbeitslosmeldung" bei der Arbeitsagentur reicht für Kinder unter 21 Jahren für einen Kindergeldanspruch aus. Die Kinder müssen nicht zusätzlich erklären, dass sie auch "arbeitssuchend" sind, entschied der Bundesfinanzhof (BFH) in München. Die Familienkasse dürfe deshalb nicht das Kindergeld verweigern. (AZ: V R 22/15)

Nach dem Gesetz besteht für Kinder bis zum 21.Geburtstag ein Kindergeldanspruch, wenn sie nicht in einem Beschäftigungsverhältnis stehen und bei der Arbeitsagentur als arbeitssuchend gemeldet sind.

>> Keine Extras bei Wechsel in der PKV