Zurück Weiter

Nachrichten Ratgeber

Landstraßen: Mehr Verbote gefordert

Unfallexperten haben mehr Überholverbote auf Landstraßen gefordert. Drei Viertel aller Überholunfälle ereigneten sich in Abschnitten ohne Überholverbot und Tempolimit, heißt es in einer Studie der deutschen Versicherer. Sehr oft werde trotz unübersichtlicher Strecke überholt, etwa vor Kuppen.

Ein Viertel der Unfall-Verursacher überholte trotz eines Verbots. Zumeist waren es junge Männer. Der Unfallstatistik zufolge starben im vergangenen Jahr durch Überholunfälle auf Landstraßen 171 Menschen, etwa 1900 wurden schwer verletzt.

Zurück Weiter