Nachrichten Ratgeber

Urteil: Keine Gänse in Wohngebiet

In einem reinen Wohngebiet dürfen einem Gerichtsurteil zufolge keine Gänse gehalten werden. Erlaubt sei in einer solchen Umgebung nur die Haltung von Tieren, die regelmäßig in Wohngebieten anzutreffen seien, entschied das Verwaltungsgericht Köln. Dies sei bei Gänsen aber nicht der Fall - anders als bei Hunden, Katzen oder Kaninchen.

Zudem sei davon auszugehen, dass Gänse als besonders schreckhafte Tiere die Wohnruhe stören können und ihre Haltung daher in einem reinen Wohngebiet generell unzulässig sei. (AZ: 23 K 42/14)