Ratgeber: Nachrichten

Zahntechnik: Urteil zu Meisterzwang

Zahntechniker brauchen weiter einen Meister, um sich selbstständig machen zu können. Der Meisterzwang in dem Beruf sei verfassungsgemäß, entschied das Oberverwaltungsgericht in Münster in einem Grundsatzurteil. Anders als in anderen Handwerksberufen könne hier nicht auf den Meistertitel verzichtet werden. (Az.: 4 A 1113/13).

Die von Zahntechnikern gefertigten Arbeiten blieben in der Regel auf Dauer im Körper der Patienten. Aufgrund des Gesundheitsschutzes sei es daher erforderlich, dass nur Personen mit Meisterbrief den Beruf selbstständig ausübten.

>> Protein-Lebensmittel überflüssig